UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 80 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → A NEW TOMORROW – »Universe«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

A NEW TOMORROW – Universe

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Gegründet wurde diese Formation zwar bereits vor gut zehn Jahren, auffällig geworden sind A NEW TOMORROW bislang aber noch nicht. Kein Thema, schließlich stellt »Universe« das Debutalbum des Quartetts dar. Als dessen Hauptwohnsitz wird übrigens London angegeben, die beiden Gründer Alessio Garavello und Andrea Lonardi stammen jedoch ursprünglich aus Italien. Dort hat zumindest Alessio auch seine ersten musikalischen Erfahrungen gemacht und zwar bei ARTHEMIS und bei den Thrashern GROUND CONTROL. Sein anschließendes Engagement bei POWER QUEST, für die er fast zehn Jahr lang tätig war, dürfte ihn dazu veranlaßt haben, nach England zu übersiedeln.

Verändert hat sich bei Alessio aber nicht nur der Wohnsitz, im Laufe der Zeit scheint sich auch die musikalische Orientierung des auch bei A NEW TOMORROW als Sänger und Gitarristen aktiven Kerls gehörig geändert haben. Zwar ist der Unterschied von ARTHEMIS und POWER QUEST sowie seinem kurzfristigen Live-Brötchengeber DRAGONFORCE nicht wirklich groß, hat sein aktuelles Betätigungsfeld weder mit der Heftigkeit noch mit der Melodik dieser Formationen etwas gemeinsam.

Irgendwie (zumindest finanztechnisch...) scheint der Vierer nämlich in erster Linie die Klientel von angesagten, Stadion- und Open Air-geeichten Formationen im Visier zu haben. So fühlt man sich im Verlauf der Spielzeit mehrfach an FOO FIGHTERS erinnert, während die Pop-Punk-Schlagseite einiger Tracks auch Fans von GREEN DAY oder BLINK 182 ansprechen könnte. Nicht zuletzt aufgrund des, in den eher getragenen Momenten dem von Myles Kennedy nicht unähnlich raunenden Gesangsvortrags von Alessio ist jedoch ALTER BRIDGE als Referenz zu nennen.

Zwar entpuppen sich doch nicht alle Songs auf »Universe« als ausreichend potentielle Hitkandidaten, um es den US-Amerikanern gleichzutun und einen ähnlichen Höhenflug absolvieren zu können. Mit dem gediegenen Opener ›I Wanna Live‹ und dem knackigen Rocker ›A Million Stars‹ sollte aber doch zumindest ein Karrierestartschuß erfolgt und für A NEW TOMORROW etwas zu holen sein.

http://www.anewtomorrowband.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
A NEW TOMORROW im Überblick:
A NEW TOMORROW – Universe (Rundling-Review von 2019)
andere Projekte des beteiligten Musikers Alessio Garavello:
ARTHEMIS – News vom 12.06.2002
ARTHEMIS – News vom 12.06.2002
ARTHEMIS – News vom 12.03.2007
ARTHEMIS – News vom 10.07.2009
ARTHEMIS – News vom 01.10.2009
GROUND CONTROL – Insanity (Rundling-Review von 2006)
GROUND CONTROL – Insanity (Rundling-Review von 2008)
GROUND CONTROL – News vom 15.02.2008
POWER QUEST – Magic Never Dies (Rundling-Review von 2006)
POWER QUEST – Master Of Illusion (Rundling-Review von 2008)
POWER QUEST – Neverworld (Re-Release-Review von 2008)
POWER QUEST – Neverworld (Rundling-Review von 2004)
POWER QUEST – Wings Of Forever (Re-Release-Review von 2007)
POWER QUEST – Wings Of Forever (Rundling-Review von 2003)
POWER QUEST – ONLINE EMPIRE 19-Interview
POWER QUEST – ONLINE EMPIRE 30-"Living Underground"-Artikel
POWER QUEST – News vom 02.09.2003
POWER QUEST – News vom 03.10.2003
POWER QUEST – News vom 05.10.2004
POWER QUEST – News vom 26.01.2005
POWER QUEST – News vom 02.02.2005
POWER QUEST – News vom 16.06.2008
POWER QUEST – News vom 09.01.2009
POWER QUEST – News vom 04.02.2009
POWER QUEST – News vom 14.04.2009
POWER QUEST – News vom 10.07.2009
POWER QUEST – News vom 21.09.2009
Playlist: POWER QUEST-Album »Neverworld« in "Jahrescharts 2004" auf Platz 8 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniele Panza:
ACHILLA – News vom 13.07.2010
ACHILLA – News vom 13.07.2010
ACHILLA – News vom 23.06.2012
ACHILLA – News vom 23.06.2012
MONUMENT (GB) – News vom 06.07.2011
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here