UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → JUDGE & JURY – »Aggression Zone«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  JUDGE & JURY-Demo-Review: »Aggression Zone«

Date:  1994 (created), 04.02.2019 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

JUDGE & JURY wurden von Sänger Steve McCartney und Gitarrist Jeff "Catfish" Hester gegründet, zu denen sich Jimmy Wilson (g), Mitchell "Mitch-L" Hayes (b) und Adam Culberson (d) gesellten. Erstmals trat die Band beim "Foundations Forum" 1993 mit dem ganz kurz zuvor veröffentlichten »Aggression Zone«-Demo ans Licht der Öffentlichkeit. Leider sollte es aber auch der einzige Auftritt von JUDGE & JURY sein, die keine weiteren Aufnahmen veröffentlichten. Die einzige andere Spur hat Drummer Adam hinterlassen, der ein Jahr zuvor, also 1992, mit THE DIFFERENCE das »Time Stands Still«-Demo veröffentlicht hatte, wo sein Kollege der spätere FORTÉ-Mann Dave Thompson war.

Vom Info haben wir gestern wie heute das Logo entnommen, weil das unterlegte stilisierte "J&J"-Symbol einfach schick aussah. Daher durfte es im gedruckten Heft auch in den Text hereinragen. Nicht so schick sieht das Bandphoto aus, da es aus dem Demoeinleger stammt und somit gewaltig verpixelt ist.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

JUDGE & JURY-Logo

Aggression Zone

JUDGE & JURY-Bandphoto

Richter und Geschworener sind unsere Gastgeber des nächsten Demobandes. Sie stammen aus dem US-Bundesstaat Oklahoma, wo es, den immer zahlreicher von dort rüberkommenden Demoveröffentlichungen zufolge, offensichtlich eine immer größer werdende Szene gibt. Anyway - solang' die Qualität so gnadenlos ist wie im Falle JUDGE & JURY, dann kann uns das nur recht sein! Die Herren vom Gericht beschäftigen sich mit Power Metal, der seinen Namen wirklich verdient, denn JUDGE & JURY bieten ein echtes Brett der Kraft, ohne doof rumzulärmen. So wie wir's von den Amis eben gewohnt sind. Dennoch sollte man sagen, daß JUDGE & JURY noch nicht das Maximum bieten. Es steckt sicher noch mehr in diesem Fünfer. So wäre beispielsweise wünschenswert, daß die JUDGE & JURY-Stücke etwas eingängiger wären, denn derzeit sind sie doch noch eher etwas von der unnahbaren Sorte. Eben die letzten minimalen Feinheiten, der letzte Schliff beim Songwriting sind noch auszuführen, ohne daß man daraus nun schließen sollte, daß »Aggression Zone« ein Flop wäre. Ganz im Gegenteil - wie ich zuvor schon andeutete hatte, können JUDGE & JURY echt gefalllen, und so ist »Aggression Zone« ein Demo, das jedem Fan der machtvollen US-Klänge ernsthaft zu empfehlen ist (für 13,- DM bei Andy Sirys meisterlichen Scheiblis), denn JUDGE & JURY sind eine Klasseband, ohne Zweifel, aber bis zur echten Spitze fehlt ihnen noch ein kleiner Hauch! Sie werden hiermit des massiven Talents in Tateinheit mit umwerfender Power schuldig gesprochen, als Strafe werden sie hiermit zu mikrochirurgischen Ausbesserungsarbeiten verdonnert, auf daß sie mit dem nächsten Demo nicht mehr zu übertreffen sein werden!


Stefan Glas

Photo: Eric Jacobson

 
JUDGE & JURY im Überblick:
JUDGE & JURY – Aggression Zone (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here