UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → INTERITUS DEI (D) – »Masters Of Slow Motion«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  INTERITUS DEI (D)-Demo-Review: »Masters Of Slow Motion«

Date:  10.06.1993 (created), 27.01.2019 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

INTERITUS DEI wurden im Herbst 1991 gegründet, im Mai 1991 wurde das erste Demo »Final Genocide« veröffentlicht. Im Sommer 1991 verließ allerdings Bassist O. Possum die Band, so daß Sänger und Gitarrist Jonathan Decline sich zunächst mal auf seine andere Band MUTANT GODS konzentrierte. Im Winter 1991/'92 kommt in Boris Arden ein neuer Bassist zu Jonathan und Drummer O. Foeticide, so daß INTERITUS DEI wieder aktiv werden und im April 1992 »Masters Of Slow Motion« erscheint.

In der Printausgabe war das Review ohne Logo abgedruckt, denn auf der Seite des Kassetteneinlegers war der Bandname in Fraktur-Schrift abgedruckt, auf dem Info jenes Gekritzel, das ich nun mittels einiger Filter so hingebogen habe, daß es halbwegs erträglich aussieht. Da das damals nicht möglich war, gab es eben kein Logo.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

INTERITUS DEI (D)-Logo

Masters Of Slow Motion

INTERITUS DEI (D)-Bandphoto

Manchmal ist es schon obskur. Zweifelsfrei läuft mir die Mucke von INTERITUS DEI gut ins Ohr, nur bereitet es mir Schwierigkeiten, dieses Trio einzuordnen. Also versuche ich mich zweckmäßigerweise ein wenig am Bandinfo zu orientieren. Pustekuchen! Mitnichten eine Selbsteinschätzung, only facts über den bisherigen Werdegang. Vom Titel her könnte man sicherlich auf Doomsongs schließen, aber das ist nur wage eine Andeutung, was den Konsument, beziehungsweise Hörer tatsächlich erwartet. Derber Death Metal, Psycho-Anleihen, ein Hang zur Zeitlupe... Ha, ha, ha, ich will mich mal erdreisten, das Ganze als Avantgarde-Death Metal zu bezeichnen, welcher autark der Konkurrenz aus Skandinavien trotzt. Riecht nach Beachtung, darum 10,- DM (incl. Porto) an:


Gerald Mittinger

P.S.: Wie ich erfahren habe, gibt es von INTERITUS DEI derweil schon ein weiteres Demo, welches der UNDERGROUND EMPIRE-Sippschaft aber leider nicht vorliegt. Interessenten müßten die Band dahingehend selbst löchern!

Stefan Glas

Photo: Mauritia Hetzer

 
INTERITUS DEI (D) im Überblick:
INTERITUS DEI (D) – Masters Of Slow Motion (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonathan "Decline" F.:
MUTANT GODS – ...Faster (Rundling-Review von 1994)
MUTANT GODS – Don't (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here