UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 76 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Ben Granfelt – »My Soul To You«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

Ben Granfelt – My Soul To You

A1 RECORDS/SOULFOOD

Der finnische Haudegen wird seit fast 35 Jahren für sein Können an der Sechssaitigen geschätzt und konnte nach seiner "Lehrzeit" bei GRINGOS LOCOS Welterfolge mit den LENINGRAD COWBOYS feiern. Von 2001 bis 2004 durfte er zudem bei WISHBONE ASH mitwirken, doch schon in dieser Zeit war er als Solokünstler (beziehungsweise als Chef der nach ihm benannten Band) aktiv und konnte sich einen guten Ruf erspielen.

Nicht zuletzt deshalb, weil es Ben Granfelt versteht, unterschiedlichste Stilmittel zu verwenden und er seine Technik zwar durchaus bewußt einsetzt, den Song an sich jedoch immer über alles andere stellt. Auch auf seinem aktuellen Dreher »My Soul To You« gibt es ein überaus breites Spektrum an Klängen zu vernehmen, das bei aller Variabilität - von knochentrocken (›Life, Living And You‹) und fett (blues)rockend (›Weight Of The World‹) bis hin zu gefühlvoll und soulig - in erster Linie von seinem präzisen Spiel geprägt ist. Auch seine beiden Mitstreiter Masa Maijanen (Baß) und Okko Laru (Drums, der auch für die Produktion zuständig war) agieren solide und sorgen für den entsprechenden Groove, überlassen aber dem "Chef" die Direktive.

Die ist eindeutig in großer Griffbrettkunst fundamentiert und entsprechend dominierend, nie aber aufdringlich oder gar egoman. Und das völlig unabhängig davon, ob Ben sein Arbeitsgerät in den Vordergrund stellt und auf erlesene Instrumentalkunst setzt wie im feinen ›Sunrise‹, das in Tradition von Heroen wie Robin Trower oder Gary Moore aus den Boxen kommt, oder er den klassischen Blues-Rock-Barden mimt. Aber auch mit Experimenten weiß er zu beeindrucken, etwa dann, wenn er gemeinsam mit seiner Gattin Jasmine PJ Harveys' ›This Is Love‹ zu einem Seelenkrauler der Sonderklasse werden läßt.

Wer kann, der kann!

http://www.bengranfelt.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
Ben Granfelt im Überblick:
Ben Granfelt – My Soul To You (Rundling-Review von 2018)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ben Granfelt:
C.T.P. – The Higher They Climb (Rundling-Review von 2012)
BEN GRANFELT BAND – Kaleidoscope (Rundling-Review von 2009)
GRINGOS LOCOS – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
GRINGOS LOCOS – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier