UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 75 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SICK N' BEAUTIFUL – »Element Of Sex«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

SICK N' BEAUTIFUL – Element Of Sex

DR. MUSIC RECORDS/SOULFOOD

Vom optischen Eindruck her wirkt diese Truppe weniger anrüchig als sie es wohl gerne tun würde, sondern suggeriert damit (wie auch mit dem Titel) eher den Versuch, musikalische Inkompetenz verbergen zu wollen. Das hat der "Circus from outer space" (ja, genau...) zwar an sich gar nicht nötig, die Industrial/Modern Metal-Melange des Quintetts kommt vom Groove her nämlich durchaus ansprechend aus den Boxen.

Auch das Integrieren von Pop-Melodien (der Titelsong ›HeXxX (The Element Of Sex)‹ hat definitiv das Zeug, um zu einem potentiellen Chartbreaker zu werden!) gelingt zumeist ganz gut, wird jedoch gegen Ende hin doch etwas übertrieben. Das gilt auch für die an sich durchaus akzeptable Gesangsdarbietung von Front-"Lady" Herma, die es sich leider nicht verkneifen kann, für sie momentan noch schlicht unerreichbare Lady Gaga-Höhen erklimmen zu wollen.

Mal sehen, was für die Truppe mit diesem Album zu erreichen ist.

https://www.sicknbeautiful.com/

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
SICK N' BEAUTIFUL im Überblick:
SICK N' BEAUTIFUL – Element Of Sex (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Mike Cain. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier