UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 75 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SINSID – Â»Mission From Hell«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

SINSID – Mission From Hell

PITCH BLACK RECORDS/NOVA MEDIA DISTRIBUTION (Import)

Wrestler, die neben (oder nach) ihrer sportlichen Karriere auch in der Musik Fuß fassen wollen, gibt es scheinbar mehrere. Der bekannteste ist nach wie vor FOZZY-Fronter Chris Jericho. Eine Ă€hnliche Laufbahn wie der US-Amerikaner strebt nun auch der Norweger Terje Singh Sidhu an, der nach dem Ende seiner Wrestler-Laufbahn SINSID grĂŒndete und die Band als Frontmann anfĂŒhrt. Zusammen mit diversen Kollegen hat der auch bei den Traditionalisten ZENO MORF aktive Terje zunĂ€chst diverse Gigs mit Coverversionen absolviert, ehe er 2012 den Bandnamen SINSID wĂ€hlte und sich an das Schreiben eigener Tracks heranwagte.

Zehn davon gibt nun auf dem Debut »Mission From Hell« zu hören, allesamt stilistisch sehr breitgefĂ€chert angelegt und in erster Linie aus Elementen zusammengesetzt, die aus dem klassischen, melodischen Heavy Metal und Heavy Rock stammen, aber auch sehr groovelastige Tracks enthalten. Dem nicht genung, hat das Quintett zudem auch noch Elemente des Doom sowie Thrash-Fragmente in einige Nummern integriert. Durch die rauhe, ausdrucksstarke (und in den epischen Momenten irgendwie an POWERWOLF-Attila erinnernde) Stimme des "Chefs" bleibt ein gewisser "roter Faden" bei aller Vielschichtigkeit bis zum Ende hin erhalten. Womit leider auch beim eigentlichen Manko dieses Albums abgelangt wĂ€ren. Mir ist schon klar, daß ein Wrestler ĂŒber reichlich Selbstbewußtsein verfĂŒgt, in Bezug auf die Versuche von Terje mit seinen StimmbĂ€ndern "Höhenregionen" erreichen zu können, hĂ€tte er aber wohl besser im Vorfeld einen Außenstehenden um dessen Meinung gefragt, denn dabei erleidet er mehrfach mehr als nur dezenten Schiffbruch. Dadurch wird der Hörgenuß dieses, an sich durchaus gefĂ€lligen Albums auf jeden Fall beeintrĂ€chtigt. Allerdings muß man Terje sehr wohl zugutehalten, daß er SINSID zu einem nicht unerheblichen Wiedererkennungswert verholfen hat.

http://www.facebook.com/sinsidband/

ordentlich 8


Walter Scheurer

 
SINSID im Überblick:
SINSID – Mission From Hell (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Grzegorz Urbanski:
DISHED – News vom 29.10.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News