UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 74 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AMERICAN DOG – Â»Unfinished Business«-Review last update: 21.11.2019, 20:28:32  

last Index next

AMERICAN DOG – Unfinished Business

BAD REPUTATION/CARGO

Warum diese Band aus Ohio ausgerechnet in Frankreich zu einer großen Nummer geworden ist, ĂŒberall anders auf der Welt dagegen höchstens als Randerscheinung registriert wurde, lĂ€ĂŸt sich nicht so einfach beantworten. Der Mix, mit dem uns die Herren Michael Hannon (der wie in der Vergangenheit schon auch bei den vor kurzer Zeit reaktivierten SALTY DOG wieder mitmischt und zudem einst auch in Diensten von DANGEROUS TOYS stand) an Baß und Mikro, Steve Theado (g), Vinnie Salvatore (g) und Michael Harris (d) seit nunmehr 20 Jahren die Ehre erweisen, hat nĂ€mlich nichts landesspezifisches intus, sondern lĂ€ĂŸt sich schlicht unter Kategorie "Hard Rock'n'Roll" einordnen und sollte daher auch ĂŒberall auf diesem Erdball gleichermaßen gut ankommen. Egal, das Quartett agiert durchweg auf international respektiertem Niveau und versteht es gekonnt, ihre in erster Linie wohl fĂŒr die BĂŒhne komponierten Tracks auch auf TontrĂ€ger ordentlich und solide darzubieten. Gesondert hervorgehoben werden muß auch, daß AMERICAN DOG aber keineswegs nur deftig zu rocken versteht, sondern durch Anleihen beim Country und anderen Americana-Einsprengsel die Tracks abwechslungsreich zu gestalten weiß. Und das seit inzwischen 20 Jahren!

AnlĂ€ĂŸlich des JubilĂ€ums kredenzt man uns nun also die vorliegende Compilation, auf der auf zwei TontrĂ€gern insgesamt 36 Songs verewigt wurden. WĂ€hrend auf CD Nummero Uno ein gelungener Querschnitt der bisherigen Studiowerke der Band enthalten ist und man in etwa nachvollziehen kann, weshalb AMERICAN DOG als EinflĂŒsse unter anderem MOTÖRHEAD, Ted Nugent, AEROSMITH und TWISTED SISTER angibt, hat man den zweiten Dreher vorwiegend dafĂŒr genutzt um die Live-QualitĂ€t dieser Band gesondert hervorzuheben.

Mit Erfolg! Denn die wĂ€hrend der sogenannten "Neanderthal Tour Live" im heimatlichen Wapakoneta in Ohio aufgenommenen Tracks versprĂŒhen das berĂŒhmte "Mittendrin"-Feeling. Die Live-AtmosphĂ€re des Clubs konnte nĂ€mlich mehr als ordentlich festgehalten werden, wodurch die IntensitĂ€t der herb-frischen Songs noch ein wenig intensiver ausfĂ€llt. Der nicht unbedingt glasklare Sound wird dadurch zur Nebensache. VervollstĂ€ndigt wird der zweite Dreher von einigen Demo-Aufnahmen sowie raren Outtakes, unter anderem von einer unglaublich derben Interpretation von â€șTrain Kept A Rollin'â€č.

Nicht zuletzt diese lĂ€ĂŸt daran denken, daß es sich hierbei wohl um die optimalen Tournee-Partner der einst bei uns mit Ă€hnlichem Material fĂŒr Furore sorgenden THUNDERHEAD gehandelt hĂ€tte. Auch wenn man sich in etwa vorstellen kann, was da wohl herausgekommen wĂ€re... Hallelujah!

Auf die nÀchsten 20 Jahre meine Herren, Prost!

http://www.americandog.us/


Walter Scheurer

 
AMERICAN DOG im Überblick:
AMERICAN DOG – Unfinished Business (Rundling)
AMERICAN DOG – News vom 28.11.2009
AMERICAN DOG – News vom 20.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Ian "Fin Muir" More:
CATTAIL BREW – It's A Bit Difficult Really (Rundling)
CATTAIL BREW – News vom 27.03.2018
WAYSTED – The Good The Bad The Waysted (Re-Release)
WAYSTED – Vices Plus (Re-Release)
WAYSTED – Waysted Plus .... (Re-Release)
WAYSTED – News vom 29.04.2003
WAYSTED – News vom 18.11.2004
WAYSTED – News vom 21.08.2006
WAYSTED – News vom 21.07.2007
siehe auch: Fin Muir, Kelly Garni, Kelle Rhoads, Scotty Phillips & Wayne Findlay grĂŒnden neue, noch unbenannte Band
andere Projekte des beteiligten Musikers Keith Pickens:
CATTAIL BREW – It's A Bit Difficult Really (Rundling)
CATTAIL BREW – News vom 27.03.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Steve Theado:
CATTAIL BREW – It's A Bit Difficult Really (Rundling)
CATTAIL BREW – News vom 27.03.2018
ROBOT LORDS OF TOKYO – Whiskey, Blood & Napalm (Do It Yourself)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier