UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Pelander – »Time«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

Pelander – Time

NUCLEAR BLAST RECORDS/EAST WEST

Schon auf »Nucleus«, dem letzten Dreher seiner Band WITCHCRAFT, waren vereinzelte Einsprengsel aus dem Folk/Rock zu vernehmen, die der als nicht ganz einfach und eher eigenwillig geltende Schwede Magnus Pelander fein in seine schwermütigen und psychedelisch anmutenden Tracks einzuarbeiten verstand.

Seine Vorliebe für derlei tiefenentspannte Sounds (wie auch die Affinität zu JETHRO TULL und den ruhigeren LED ZEPPELIN) hat er nun auf seinem ersten Soloscheibchen vollends ausleben können und liefert in sechs Nummern (die es dabei aber dennoch auf 37 Minuten Spielzeit bringen!) ausnahmslos tiefschürfend und von Emotionen geprägte Töne, die ihn von einer ungewöhnlich verträumten, sentimental-melancholischen Seite zeigen.

Auch das Instrumentarium hat kaum etwas mit seiner Stammformation gemeinsam, Akustikgitarren, Flöten, Geigen und diverse Trommeln dominieren auf »Time«. Einzig die einfühlsame, mitunter aber dennoch eher harsch tönende Stimme läßt keinen Zweifel daran aufkommen, wer hier loslegt.

http://www.facebook.com/magnus.pelander

gut 11


Walter Scheurer

 
Pelander im Überblick:
Pelander – Time (Rundling-Review von 2016)
Pelander – News vom 19.08.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Magnus Pelander:
WITCHCRAFT (S, Örebro) – Firewood (Rundling-Review von 2006)
WITCHCRAFT (S, Örebro) – Legend (Rundling-Review von 2012)
WITCHCRAFT (S, Örebro) – ONLINE EMPIRE 65-Interview
WITCHCRAFT (S, Örebro) – News vom 19.08.2007
WITCHCRAFT (S, Örebro) – News vom 17.05.2012
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here