UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 67 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → RISIN' CIRCLE – Â»Nothing Left To Lose«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

RISIN' CIRCLE – Nothing Left To Lose

KEILER RECORDS

Mit dem ambitionierten Vorhaben dem Rock der 70er Jahre auch in der Gegenwart eine Plattform zu bieten, haben sich diese fünf altgedienten Recken der Hamburger Szene zusammengetan. Mit Erfolg, ihr Erstling quillt nicht nur förmlich über vor Anleihen bei DEEP PURPLE (wunderbar: die Jon Lord-Tribut-Orgel in ›Fightin' Man‹), URIAH HEEP oder WISHBONE ASH (›Child Of Tomorrow‹), die Band liefert phasenweise tatsächlich Stoff, der dem der Idole verdammt nahekommt. Nachzuhören unter anderem in ›Rainbow Dancer‹, das von einem Riff eröffnet wird, auf das selbst Ritchie Blackmore stolz wäre.

Bravo! Und jetzt ab auf die Bühne, meine Herren!

http://www.risin-circle.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
RISIN' CIRCLE im Ãœberblick:
RISIN' CIRCLE – Nothing Left To Lose (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Anthony "Tony" Bortko, heute vor 14 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier