UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 65 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ANGUR – »Ego«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next
ANGUR-CD-Cover

ANGUR

Ego

(4-Song-Cardboard-CD: Preis unbekannt)

Hier haben wir es garantiert nicht mit Ware von der Stange zu tun, sondern ANGUR haben einen Mix ersonnen, der sich nur sehr schwierig beschreiben läßt. Könnt Ihr Euch PRIMORDIAL mit etwas Black Metal-mäßigem Gitarren und grunzigerem Gesang, der deutsche Texte schmettert, vorstellen? Dann liegt Ihr schon mal gar nicht so schlecht. Hinzu gesellen sich allerdings solche Elemente wie Gothic-mäßiger Frauengesang (der allerdings beim Opener ›Eifergott‹ nicht wirklich passend rüberkommt) oder aber wie bei ›Eitles Schicksal‹ ein Zwischenpart, der auch von einer dudelsackigen Mittelalter-Band stammen könnte.

Alles in allem ist ANGUR ein Fall für all diejenigen, die auf mutige Experimente stehen.

http://www.angur.de/

egozentrisch


Stefan Glas

 
ANGUR im Überblick:
ANGUR – Ego (Do It Yourself-Review von 2015)
ANGUR – News vom 26.09.2015
ANGUR – News vom 24.01.2016
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 37 war Michael Schindler. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier