UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 66 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ATHIRIA – »Vicious Circle«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

ATHIRIA

Vicious Circle

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

ATHIRIA gehören dem Zirkel derer an, die sich dem Todesblei der alten Schule verschrieben haben. Die Truppe aus Wels in Oberösterreich kachelt ohne Rücksicht auf Verluste los, Sänger Alexander Petroczko growlt wie wir das von den Alten des Death Metal gelernt haben. Doch daß dabei kein einfältiger Holterdipolter-Brei herauskommt, schafft die Band, indem sie mit einigen sehr interessanten Ideen im Rhythmusbereich für Struktur sorgt. Old School-Death Metaller können keinen Fehler machen, wenn sie sich mit dem »Vicious Circle« einlassen.

http://www.facebook.com/athiria666

düster


Stefan Glas

 
ATHIRIA im Überblick:
ATHIRIA – Vicious Circle (Do It Yourself-Review von 2016)
andere Projekte des ATHIRIA-Musikers Michael "Michi" Ledermüller:
siehe auch: Michael Ledermüller kommt am 4. März 2020 bei einem Verkehrsunfall ums Leben
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gewünscht? Jederzeit!
Button: hier