UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → POWER UNIT – »Time Charger«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

POWER UNIT – Time Charger

KARTHAGO RECORDS/SOULFOOD

Da habt Ihr uns aber schön was eingebrockt, liebe "Heavy Metal Classics"! Nämlich eine klasse Scheibe, die wohl nur die allerwenigsten kennen.

POWER UNIT stammten aus Göteborg und veröffentlichten 1990 ihre einzige Scheibe. Selbige enthielt wunderbaren melodischen Heavy Metal - so daß sie dem damaligen Zeitgeist ziemlich am Arsch...lerwertesten vorbeiging. Auch das Stümpercover sowie der Name der Plattenfirma (BÜMS RECORDS) dienten nicht gerade als Verkaufsargumente, so daß POWER UNIT schnell der Saft ausging. Zwar existierte die Band noch bis etwa 1997, aber nennenswerte Aktionen sollte es nicht mehr geben; doch immerhin reichte es noch für zwei weitere Songs, die auf dieser Wiederveröffentlichung als Bonus fungieren.

Von den beiden POWER UNIT-Musiker Johannes Losbäck (g) und Jonny Edvardsson (d) sollten wir etwa zeitgleich zur Auflösung von POWER UNIT wieder etwas dank ihrer neuen Band SEVENTH ONE hören, die jedoch nach einem formidablen Start diesen Drive leider nicht beibehalten konnten. Johannes sollte uns noch bis 2011 als Axtman bei WOLF erhaltenbleiben.

Doch die erfreuliche Nachricht des Tagen lautet zweifelsohne, daß dank der "Heavy Metal Classics"-Serie nun 500 CDs existieren, an denen sich Freunde des klassischen Metals nun erfreuen können.


Stefan Glas

 
POWER UNIT im Überblick:
POWER UNIT – Time Charger (Re-Release)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gewünscht? Jederzeit!
Button: hier