UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SCREAM SILENCE – »Heartburn«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

SCREAM SILENCE – Heartburn

PLAINSONG RECORDS/AL!VE

Acht Jahre sind seit »Aphelia« und unserem letzten Kontakt mit den Berlinern SCREAM SILENCE vergangen. Zwischenzeitlich hat die Band zwei weitere Scheiben veröffentlicht und legt nun ihr achtes Album »Heartburn« vor, auf dem sie sich deutlich verändert zeigt. Der Neuling pflegt vor allem eine gediengene Tristesse-Stimmung, während »Aphelia« sehr viel rockiger und vor allem mit einem guten Ohrwurmfaktor zur Sache ging.

Ergo: Der Neuling aus dem Hause SCREAM SILENCE dürfte primär das Düsterpublikum ansprechen, während diejenigen, die bisher vor allem den Rockfaktor an der Band zu schätzen wußten, sich gewaltig langweilen werden.

http://www.screamsilence.de/

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
SCREAM SILENCE im Überblick:
SCREAM SILENCE – Aphelia (Rundling-Review von 2007)
SCREAM SILENCE – Heartburn (Rundling-Review von 2015)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier