UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CAMEL OF DOOM – »Psychodramas«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

CAMEL OF DOOM – Psychodramas

VOICE OF AZRAM

Andere Länder, andere Sitten. Während sich in Norwegen das LONELY KAMEL mit bluesigen Classic/Stoner Rock-Sounds abmüht, um sich Fans zu erspielen, trägt in Großbritannien ein "Alleinunterhalter" namens Kris Clayton gehörig auf und suggeriert uns ohne nähere Details kennen zu müssen, in welchem Tempo sich er als "Paarhufer" bewegt.

Und in der Tat hat es der bereits seit 2002 unter diesem Banner aktive Musiker alles andere als eilig und legt obendrein auch sehr viel mehr Wert auf Atmosphäre als auf alles andere. Die meiste Zeit überkommt den Zuhörer sogar ein regelrecht beklemmendes Gefühl, wobei vor allem das über 21 Minuten andauernde ›Machine Of Annihilation‹ geradezu apokalyptisch anmutet und durch dezentes Industrial-Flair dem Songtitel wahrhaftig alle Ehre macht. Bevor man sich jedoch darauf überhaupt erst einlassen kann, geht es zunächst in fieser Doom-Marschrichtung mit ›The Anger Of Anguish‹ los, in dem man als Einflußquellen sowohl YOB wie auch SLEEP vernehmen kann. Danach wird es ein klein wenig entspannter, wobei es vor allem die gehörige Portion Space/ProgRock in bewährter HAWKWIND/PINK FLOYD-Manier ist, die ›From The Sixth Tower‹ zur Geltung kommen läßt. Das nur knapp drei Minuten andauernde Intermezzo ›Self Hypnosis I: The Manual‹ läßt dagegen kaum Zeit zum Durchschnaufen und erweist sich als zwar erneut von Slow Motion in Moll geprägt, wirkt dabei aber nicht minder bedrückend und läßt Frohnaturen wohl einzig ob der eher "radio-tauglichen" Spielzeit aufatmen.

Sicher kein Frühstücksalbum, um auf Touren zu kommen, doch bei aller Bedrohlichkeit und Beklemmungszuständen dennoch eines das ohne innere Abwehrhaltung zu konsumieren ist.

http://www.camelofdoom.com/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
CAMEL OF DOOM im Überblick:
CAMEL OF DOOM – Psychodramas (Rundling-Review von 2015)
andere Projekte des beteiligten Musikers Kris Clayton:
ESOTERIC (GB) – News vom 13.04.2007
ESOTERIC (GB) – News vom 13.11.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here