UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → IRON KINGDOM – »Gates Of Eternity«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next
IRON KINGDOM-CD-Cover

IRON KINGDOM

Gates Of Eternity

(9-Song-CD: Preis unbekannt)

Eigentlich heißt diese Band "Iron MaiDom", denn was wir auf »Gates Of Eternity« zu hören bekommen, klingt dermaßen nach den eisernen Jungfrauen, daß man meinen könnte, es wäre B-Material aus der Zeit rund um »Piece Of Mind« und »Powerslave« gewesen. Dadurch sind zwei Sachen gewährleistet: a.) daß die Scheibe verdammt gut ist, schließlich wäre MAIDEN-B-Material immer noch stärker als alles, was der Großteil aller Bands zustandebringt, aber auch b.) daß man bei IRON KINGDOM die Originalität mit dem Mikroskop suchen muß. Der einzige Unterscheidungsfaktor ist der Gesang, denn Sänger Chris Osterman singt deutlich höher und läßt leider auch die entscheidende Kraft in der Stimme vermissen, so daß an dieser Stelle noch etwas mehr Butter bei die Fische oder Eisen bei die Jungfrauen der Combo nicht schaden würde.

Nichtsdestotrotz: »Gates Of Eternity« ist ein gelungenes Methadonprogramm für alle IRON MAIDEN-Fans.

http://www.iron-kingdom.com/

jungfräuliches Königreich mit Eisentor


Stefan Glas

 
IRON KINGDOM im Überblick:
IRON KINGDOM – Gates Of Eternity (Do It Yourself-Review von 2013)
IRON KINGDOM – News vom 25.09.2015
IRON KINGDOM – News vom 31.10.2015
IRON KINGDOM – News vom 30.09.2018
IRON KINGDOM – News vom 31.03.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Kenneth "Kenny/Slaughterfield" Kroecher:
GATEKEEPER (CDN) – News vom 18.10.2016
GATEKEEPER (CDN) – News vom 17.12.2016
GATEKEEPER (CDN) – News vom 20.03.2021
GATEKEEPER (CDN) – News vom 06.03.2022
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Wir beteiligen uns nicht am Gender-Unfug. Warum? Die Erklärung...
Button: hier