UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 12 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AMUN RE – »Magic Kingdom«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

AMUN RE

Magic Kingdom

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

Den ägyptischen Sonnengott beanspruchen AMUN RE als Taufpaten; der hieß meines Wissens zwar "Amon Ra", aber das tut ja nichts zur Sache. Die Österreicher spielen Melodic Rock, der manchmal ein bißchen provinziell anmutet und hart an der Grenze zur Poppigkeit angesiedelt ist. Der Sechser bastelt seinen Sound mit männlichen und weiblichen Vocals zusammen und haben mit ›Shadowhunter‹, ›Anathema‹, ›Twilight Pyramid‹ und ›Diablo‹ gelungene Songs anzubieten, die Melodic Rocker sicherlich ansprechen werden. Doch beim restlichen Material sind einige ausgesprochene Tranfunzeln dabei, so daß AMUN RE ihren Power-Ausstoß noch richtig konfigurieren müssen, um ihrem internationalen Anspruch gerecht werden zu können.

http://www.amunre.com/

Ösi-Katze


Stefan Glas

 
AMUN RE im Überblick:
AMUN RE – Magic Kingdom (Do It Yourself-Review von 2002)
andere Projekte des beteiligten Musikers Thomas "TJ" Kleinander:
ARAGO – ONLINE EMPIRE 78-"Known'n'new"-Artikel
CHAOS INSIDE – Freedom. System. Future. Illusion. (Do It Yourself-Review von 2017)
CHAOS INSIDE – News vom 20.06.2017
VALSANS – Sword (Do It Yourself-Review von 2010)
VALSANS – Sword (Do It Yourself-Review von 2011)
VALSANS – ONLINE EMPIRE 42-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Andreas Senkl:
ARAGO – ONLINE EMPIRE 78-"Known'n'new"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Der Geheimtip: Ein Tag im Leben des James Rivera
Button: hier