UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Anderson/Wakeman – »The Living Tree«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

Anderson/Wakeman – The Living Tree

GONZO MULTI MEDIA (Import)

Daß diese Scheibe optisch ein wenig an YES erinnert, ist durchaus kein Zufall - und sogar legitim: Hier kooperieren die beiden Ex-YES-Mitglieder Sänger Jon Anderson und Keyboarder Rik Wakeman miteinander. Was langjährige Partner sind, die gut aufeinander eingespielt sind, die brauchen auch keine weiteren Musiker, um ein bestechendes Resultat zu schaffen. Andersons außergewöhnliche Stimme, die schon immer sehr hoch und hell geklungen hatte, heuer jedoch so zerbrechlich wirkt, daß man manchmal nicht vermeiden kann, an Kastratengesang zu denken, und Wakemans Finger, die hauptsächlich stille Pianotöne produzieren und allenfalls hier und da mal Lücken mit Synthesizerklängen auffüllen, sind das einzige, was uns auf dieser Platte begegnet.

Doch diese zarten Klänge in Kombination mit intelligenten, oftmals spirituell angehauchten Texte lassen »The Living Tree« zu einem Meisterwerk werden, das man unbedingt auf der Rechnung für die Top Ten dieses Jahres haben sollte. Eine bessere Verknüpfung von Anspruch und Entspannung auf musikalischer Ebene ist quasi nicht vorstellbar!

überragend 17


Stefan Glas

 
Anderson/Wakeman im Überblick:
Anderson/Wakeman – The Living Tree (Rundling-Review von 2011 aus Online Empire 47)
Playlist: Anderson/Wakeman-Album »The Living Tree« in "Jahrescharts 2010" auf Platz 8 von Stefan Glas
unter dem späteren Bandnamen ARW:
ARW – News vom 07.12.2016
ARW – News vom 11.04.2017
unter dem späteren Bandnamen YES featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman:
YES featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman – News vom 11.04.2017
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here