UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 59 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DIABULUS IN MUSICA – »Argia«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

DIABULUS IN MUSICA – Argia

NAPALM RECORDS/EDEL

An sich wäre dieser baskischen Formation schon mit ihrem letzten Album »The Wanderer« einiges zuzutrauen gewesen, doch interne Querelen haben jegliches Vorankommen kurzfristig unterbunden. Frontelfe Zuberoa und ihr musikalischer Partner Gorka haben den Kahn jedoch über Wasser gehalten und liefern ein durch die Interna inspiriertes, tiefschürfendes und in jeglicher Hinsicht persönliches Werk ab. Stilistisch sind die Iberer zwar unverändert geblieben, die runderneute Truppe weiß, ihre Melange nun aber wesentlich natürlicher und auch bombastreduzierter darzubieten. Das bringt zum einen mit sich, daß der metallische Kern der Tracks phasenweise deutlich stärker in den Vordergrund gerückt wurde und zum anderen, daß sich vieles trotz "Zuckerguß" ganz und gar nicht süßlich anhört.

Daher ist davon auszugehen, daß sich nun wohl auch an sich weniger jener Stilistik zugeneigte Zeitgenossen vom Vortrag dieser Band angesprochen fühlen werden, auch wenn man als Voraussetzung selbstverständlich immer noch eine gehörige Affinität für Elfengesang in schwindelerregenden Höhenregionen mitbringen sollte. Was leider aber immer noch fehlt ist allerdings zumindest ein echter Hitkandidat.

http://www.diabulusinmusica.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
DIABULUS IN MUSICA im Überblick:
DIABULUS IN MUSICA – Argia (Rundling-Review von 2014)
DIABULUS IN MUSICA – Secrets (Rundling-Review von 2010)
DIABULUS IN MUSICA – The Wanderer (Rundling-Review von 2012)
DIABULUS IN MUSICA – News vom 05.12.2009
DIABULUS IN MUSICA – News vom 27.01.2010
DIABULUS IN MUSICA – News vom 06.11.2012
DIABULUS IN MUSICA – News vom 11.07.2013
DIABULUS IN MUSICA – News vom 12.05.2017
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here