UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → BEAST (D, Singen) – »Stay Hard«-Review last update: 25.09.2021, 16:38:43  

last Index next

BEAST (D, Singen) – Stay Hard

TOP X MUSIC

Es ist immer wieder erstaunlich mitzuverfolgen, welche Anzahl an längst vergessengeglaubten Exponaten der Rockhistorie neuerdings zu abermaligen Ehren gelangen. Auch mit einer Neuauflage des letzten Albums von BEAST, die schon in den 70er Jahren als SKY erste Lebenszeichen von sich gaben und nach ihrer Umbenennung jede Menge Gigs als Opener für Größen wie die SCORPIONS, Meat Loaf, GOLDEN EARRING oder SAXON absolvieren konnten, war nicht wirklich zu rechnen. Denn auch wenn das von den Brüdern Hans und Kurt Bergt gegründete und bis in die späten 80er Jahre von den beiden durchaus erfolgreich betriebene Unternehmen weit über ihre Heimat, dem Raum Singen, hinaus auf sich aufmerksam machen konnte, blieb der Truppe dennoch ein echter Durchbruch verwehrt.

Dafür mag es wohl unterschiedliche Gründe geben, wie zum Beispiel ungünstige Konstellation im Geschäftsleben, Tatsache ist jedoch, daß BEAST mit Sicherheit Zeit ihrer Existenz unter Wert beachtet worden sind. Das trifft selbstredend auch auf ihr letztes, nun neu aufgelegtes Album »Stay Hard« zu, das 1992 das Licht der Läden erblickte. Zwar hatte Kurt den Gesang von seinem einige Zeit davor ausgestiegenen Bruder Hans übernommen, an der Ausrichtung der Band jedoch blieb unverändert. So gab es auch auf diesem Album exakt jene unverkrampft intonierte Mischung aus den einzigen zu jener Zeit relevanten Gangarten Hard Rock und Heavy Metal zu hören, die von BEAST zudem mit jeder Menge an Hooks und eingängigen Refrains ausgestattet und mit reichlich "Ohrwurm-Flair" endveredelt. Da die Original-LPs wohl allesamt nur noch ganz schwer aufzutreiben sind, sollte man sich die Chance, sich am Werk und Wirken dieser Formation aus Baden-Württemberg erfreuen zu können, nicht entgehen lassen. Und selbst für all jene Zeitgenossen, die »Stay Hard« seit 20 Jahren ihr Eigen nennen, dürften bestens bedient werden, schließlich gibt es mit ›I Really Miss It‹ eine emotionsgeladene, persönliche Nummer als Bonustrack zu hören, die Kurt seinem am 23. Juli 2011 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorbenen Bruder Hans gewidmet hat.


Walter Scheurer

 
BEAST (D, Singen) im Überblick:
BEAST (D, Singen) – Stay Hard (Re-Release)
BEAST (D, Singen) – News vom 11.04.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier