UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AKIN (F) – »The Way Things End«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

AKIN (F) – The Way Things End (Digipak-CD)

PROGROCK RECORDS (Import)

Nach einer längeren Pause, genauer gesagt sind seit der letzten EP »Forecast« etwa acht Jahre vergangen, und die Band hatte zwischenzeitlich wohl auch mal auf Eis gelegen, kehren die Franzosen AKIN mit einer tollen neuen Platte zurück, die eine Menge Spaß macht. Beim Auftakt muß man zunächst stark an KANSAS denken, da die Geige ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat. Doch dann wird es einfach schöner, ausgefeilter Prog mit ordentlich Zug nach vorne, der neben diesem Drive auch über gute Melodien verfügt und von Sängerin Adeline Gurtner sehr schön gesungen wird. Lediglich - und hier sind wir beim einzigen Schwachpunkt von »The Way Things End« angekommen - wenn sie ab und an zu sehr in die Höhen klettert und dies im erschwerten Fall sogar noch mit wenig instrumentaler Unterstützung tut, klingt ihre Stimme unangenehm, so daß es eigentlich unverständlich ist, daß dies weder auf Seiten der Band noch des Produktionsteams aufgefallen ist, denn dieses Problem hätte man wahrlich können ganz einfach aus der Welt schaffen. Doch wir reden hier von einigen punktuellen, strukturellen Schwächen, mit denen wir nichts desto trotz gut leben können, so daß wir dennoch problemlos ein Empfehlungsschreiben für AKIN ausstellen können.

http://www.facebook.com/akinrockband

gut 11


Stefan Glas

 
AKIN (F) (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
AKIN (F) – The Way Things End (Rundling-Review von 2012)
AKIN (F) – ONLINE EMPIRE 20-"Rising United"-Artikel
AKIN (F) – News vom 10.07.2008
AKIN (F) – News vom 10.06.2011
AKIN (F) – News vom 22.02.2014
AKIN (F) – News vom 28.08.2015
AKIN (F) – News vom 30.12.2015
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here