UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 52 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → TELL – Â»Pomona«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next
TELL-CD-Cover

TELL

Pomona

(11-Song-CD-R: 25,- Schweizer Franken plus Porto & Verpackung)

Besonders schwer macht es uns diese Truppe nicht, um auf die Schweiz als Herkunft zu tippen, hat doch offenbar der Nationalheld persönlich Pate gestanden. Seit 1995 schon ist diese Band unter der Ägide von Oberhaupt George Zsigmond aktiv, in der aktuellen Besetzung ("Mark VIII" wie die Band diese selbst bezeichnet) jedoch erst seit 2009. Dennoch scheint der Bandchef offenbar Wert auf "Erfahrung" gelegt zu haben, weshalb er auch vorwiegend reifere Herren um sich versammelt hat. Von daher erklĂ€rt sich wohl die lĂ€ssig-lockere Herangehensweise wie auch die AuthentizitĂ€t, mit der die elf Tracks intoniert werden, von selbst. Daß TELL mit ihren konventionellen Rocksongs, die mitunter zwar durchaus auch in Richtung Hard Rock tendieren, zumeist aber eher in gemĂ€ĂŸigteren Rock-Mainstream-Gefilden anzusiedeln sind, großartig reĂŒssieren werden, darf man zwar business-technisch durchaus anzweifeln, keineswegs dagegen die Hingabe des Quartetts zu ihrer gemeinsamen Liebe, dem Rock, und erst recht nicht die handwerkliche Kompetenz des Vierers. Dennoch ist es im Endeffekt die regelrecht ansteckende Spielfreude, die mich auch in Zukunft desöfteren zu »Pomona« greifen lassen wird.

http://www.tellrock.com/

tellrock@bluewin.ch

mit Hingabe


Walter Scheurer

 
TELL im Überblick:
TELL – Pomona (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gewĂŒnscht? Jederzeit!
Button: hier