UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SKULLMANIA (E) – Â»Renacer es ... amanecer an la oscuridad«-Review last update: 25.09.2021, 16:38:43  

last Index next
SKULLMANIA (E)-CD-Cover

SKULLMANIA (E)

Renacer es ... amanecer an la oscuridad

(15-Song-CD: Preis unbekannt)

Obgleich der Bandname eher Extrem-Metal vermuten lĂ€ĂŸt und das Cover auf Voodoopriester/HĂŒhnerschlĂ€chter-Metal hindeutet, ist bei SKULLMANIA eine ganz andere Mischung angesagt: Die Spanier spielen dramatischen Metal mit leicht melancholischem Unterton, und erinnern dabei an eine Mixtur aus HEROES DEL SILENCIO und PARADISE LOST - oder auch MOONSPELL, um etwas mehr in der passenden Region zu bleiben.

So verstehen es SKULLMANIA, die Songs geschickt zu arrangieren und auch das Keyboard clever einzusetzen, so daß dies alles in Kombination mit dem spanischsprachigen Gesang eine interessante Angelegenheit wird. Zwar verirrt sich unter die insgesamt 15 Songs auch der eine oder andere etwas unspannende Moment, aber generell ist »Renacer es ... amanecer an la oscuridad« eine anhörenswerte Angelegenheit.

http://myspace.com/skullmaniainvolucion

Onkel Alberto aus Spanien


Stefan Glas

 
SKULLMANIA (E) im Überblick:
SKULLMANIA (E) – Renacer es ... amanecer an la oscuridad (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier