UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 49 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PEQUOD – »Forgotten«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

PEQUOD – Forgotten

THUNDERBLAST RECORDS/TWILIGHT

Gut zehn Jahre ballern diese Münchner ihre Geschosse schon in die Umlaufbahn, zu einem Album hat es bislang aber noch nicht gereicht. Mit »Forgotten« liefert die Truppe aber ein mehr als nur beachtliches Debut ab. Routine und Erfahrung sind logischerweise reichlich vorhanden und werden auch gut umgesetzt, wie die kompositorisch einwandfrei dargebotene, technisch ansprechende, aber dennoch durchweg brutale Mixtur beweist. Zumeist im Grenzbereich zwischen heftigem Thrash und groovigem Death angesiedelt, kommt die Chose mächtig, aber dennoch griffig aus den Boxen und wird obendrein von den Gitarristen Jens Burbaß und Daniel Kirstein (ex-DARKSEED) immer wieder um technische Feinheiten aufgepeppt.

http://www.pequod.eu/

gut 10


Walter Scheurer

 
PEQUOD im Überblick:
PEQUOD – Epilepticat (Do It Yourself)
PEQUOD – Forgotten (Rundling)
PEQUOD – Pequod (Do It Yourself)
PEQUOD – Star(t) (Do It Yourself)
PEQUOD – News vom 07.08.2013
PEQUOD – News vom 22.08.2014
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Christian Loos, heute vor 15 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier