UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → EQUISETI – »Il Rito«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

EQUISETI – Il Rito

AB RECORDS (Import)

Die Fortsetzung der Story, die wir in der letzten Ausgabe mit dem ARCANE VISIONS-Review begonnen hatten: EQUISETI wurden von Fabrizio Bonanno gegründet, der sowohl bei ARCANE VISIONS als auch bei seiner eigentlichen Stammformation WOUNDED KNEE aktiv ist. Mit EQUISETI proggt er, was das Zeug hält und packt zugleich jede Menge Ethno-Einflüsse in die Songs. Das Resultat auf der ersten CD »Il Rito« ist zwiespältig, denn einerseits versteht man beim Opener ›Cristal Square‹, den Hörer enorm zu fesseln, verfranst sich jedoch im Verlauf der Scheibe mehr und mehr in ziellosen Spielereien; so beispielsweise bei ›Wind Of Freedom‹, wo lange Phasen ausschließlich mit Tribal-Rhythmen gestaltet werden oder ›Winterlake‹, bei dem man nur versonnen vor sich hin trällert.

AB RECORDS
Via Papa Giovanni n°52
I - 17031 Albenga (SV)
Italien

equiseti@hotmail.com

annehmbar 6


Stefan Glas

 
EQUISETI im Überblick:
EQUISETI – Il Rito (Rundling-Review von 2002)
andere Projekte des beteiligten Musikers Fabrizio Bonanno:
ARCANE VISIONS – Sacred Lies (Do It Yourself-Review von 2001)
Fabrizio Bonanno – Fabrizio Bonanno (Do It Yourself-Review von 2004)
RAINBIRD – Assassin's Night (Do It Yourself-Review von 2002)
WOUNDED KNEE – Heyoke (Rundling-Review von 2002)
WOUNDED KNEE – News vom 30.09.2007
WOUNDED KNEE – News vom 23.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Simone Carabba:
WOUNDED KNEE – News vom 30.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Maurizio De Palo:
ARCANE VISIONS – Sacred Lies (Do It Yourself-Review von 2001)
GEMINY – The Prophecy (Rundling-Review von 2012)
GEMINY – News vom 26.08.2010
RUXT – News vom 02.02.2022
WOUNDED KNEE – Heyoke (Rundling-Review von 2002)
WOUNDED KNEE – News vom 30.09.2007
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here