UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CATHARSIS (RU) – »Dea«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

CATHARSIS (RU) – Dea

IROND (Import)

Es war dereinst eine Amiband namens CATHARSIS, der man schon im Demostadium alle nur erdenklichen Superlativen zugestand, bis hin zu Attributen wie "potentieller PSYCHOTIC WALTZ-Nachfolger". Diese Dinge spielten sich 1992 ab, als CATHARSIS mit ihrem Demo »A Cleansing Of The Mind« aufgelaufen waren. Daraufhin servierten die Amis 1995 ihre Platte »Pathways To Wholeness« via NORDIC METAL und servierten sich anschließend offenbar selbst ab, denn das war die letzte News aus dem Lager von CATHARSIS.

Vorliegende CATHARSIS stammen hingegen exakt vom anderen Ende der Welt, nämlich aus Rußland. Ihnen kann man auch einige Superlativen zugestehen (wenngleich man natürlich weiß, daß die Band gewiß keine Chancen hat, ein Megaseller zu werden), denn CATHARSIS sind so gut, daß sie mit allen Vorurteilen über osteuropäischen Metal aufräumen können. Ihr sehr klassisch angelegter, symphonischer Progressive Metal hat einen internationalen Flair ohne dabei bei Bands wie RHAPSODY, ANGRA oder BLIND GUARDIAN hausieren zu gehen. CATHARSIS können auf »Dea« exzellente Kompositionen vorweisen und zudem demonstrieren, daß sie ihre Instrumente spielend beherrschen, weshalb ein Großteil der Songs instrumental bestritten werden. Dies heißt jedoch nicht, daß Oleg Zhilyakov ein unerträglicher Akzentnöhler wäre, wie dies bei vielen anderen Bands aus dem ehemaligen Ostblock der Fall war und ist. Der CATHARSIS-Sänger kann zweifelsohne mit seinen ausländischen Kollegen konkurrieren. Wer auf diesen Musikstil steht und gedenkt, sich in diesem Leben nur eine einzige Ost-Euro-Scheibe zu kaufen, sollte zu CATHARSIS greifen:

IROND
c/o Korukhin Andrew
P.O. Box 55
RU - 113525 Moscow
Rußland

Mehr Infos auf der Homepage der Band:

http://www.catharsis.ru/

cathars@cea.ru

super 14


Stefan Glas

 
CATHARSIS (RU) im Überblick:
CATHARSIS (RU) – Dea (Re-Release-Review von 2002)
CATHARSIS (RU) – Dea (Rundling-Review von 2002)
CATHARSIS (RU) – News vom 11.05.2007
CATHARSIS (RU) – News vom 03.03.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Vladimir Muchnov:
ENS COGITANS – News vom 29.10.2003
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here