UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → SLAM SAVVY – »Demo '91«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  SLAM SAVVY-Demo-Review: »Demo '91«

Date:  12.04.1992 (created), 22.05.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Natürlich lag es nahe, hier das komplette Coverdesign abzubilden, das im gedruckten Heft nur beschrieben werden konnte; ein Ausschnitt aus dem Cover wurde auch verwendet, als dieses Demo im Jahr 2006 auf CD transferiert wurde. Ja, es dauerte leider ein wenig arg lang, bis sich "was rührte"...

Das Photo vom Democover lag übrigens auch gleich noch als riesiges Poster bei, dem man auch noch ein paar Fakten rund um das Photo entnehmen kann: Das Model hieß nämlich Manon und wurde von der Agentur BEACHINI PROMOTION vermittelt, für das Make-up war Linda Matarasso zuständig, und das Photo hat Johan Sörensen geschossen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SLAM SAVVY-Logo

Demo '91

Purzel! Da fällt mir doch glatt die Kinnlade auf die Kniescheibe, und die Augäpfel rollen gleich hinterher! Das Cover ist ja nur genial! Stellt Euch einfach mal vor, ihr seht auf dem Cover eine wohlgeformte junge Dame von Nase bis kurz unter Nabel, die lediglich ein höchst knappes T-Shirt mit dem Bandlogo bedruckt, trägt. Ist eigentlich nichts besonderes, denn so was ähnliches oder noch viel mehr sieht man in jedem Schwimmbad oder an jedem Strand tausendfach, aber als Democover einer Hard Rock-Band war es noch nie da. Außerdem paßt das Bild haargenau auf die Band, die mit ihrer Musik eben dieses "Sommer - Sonne"-Feeling rüberbringt und zudem auch in den Texten auf eben diese Themen in jeder Form eingeht. Das Äußerliche stimmt also rundum! Bliebe noch abzuwarten, wie die Musik zu bewerten ist.

Ebenso positiv - keine Frage. Highly energetic Hard Rock gibt's von SLAM SAVVY, mal groovy, dann wieder mit 'ner Kelle Blues und schließlich auch mal ziemlich heavy. Fetzig und modern, höchst professionell gebracht, kurz gesagt! Ein Demo, das 7 US-Dollar wert ist. Nicht auszuschließen, daß sich hier demnächst was rührt!


Stefan Glas

 
SLAM SAVVY im Überblick:
SLAM SAVVY – Demo '91 (Demo-Review von 1992)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here