UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Ăśberblick → Demo-Review-Ăśberblick → RUDI'S GURKEN – Â»Gurk 'em All«-Review last update: 23.01.2021, 19:05:24  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  RUDI'S GURKEN-Demo-Review: »Gurk 'em All«

Date:  12.04.1992 (created), 16.05.2011 (revisited), 27.05.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Oh ja, dieser Namen war inklusive des nach bester Denglisch-Unsitte falsch apostrophierten Genitiv-s eine komplette Katastrophe! Die Band kam zwar noch auf zwei CDs, wurde jedoch - ich sollte mich als guter Prophet erweisen - quasi nicht wahrgenommen.

P.S.: Die Band hatte zwar so etwas wie ein Logo (das aussah wie ein Einmachglas mit einem kleinen Drachen drin, hinter dem eine - Trommelwirbel! - Gurke lag; ĂĽber dieser Bescherung war gewissermaĂźen ein Banner aufgerollt, auf dem der Bandname in eckig-krakeligen Buchstaben zu lesen war), doch vor diesem meisterlichen Design wollten wir Euch damals bewahren - und tun es heute noch...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

RUDI'S GURKEN

Gurk 'em All

Was würdet Ihr wohl vermuten, wenn ich Euch den Bandnamen und den Demotitel einfach so da stehen lassen würde? Funcore, Dummpunk, so ähnlich war meine erste Befürchtung, die sich dann aber glücklicherweise nicht in der Musik bestätigt. RUDI'S GURKEN sind eine Anfängerband, die im Proberaum auf einem 4-Spur-Recorder ein erstes Demo aufgenommen haben, und so klingt »Gurk 'em All« auch - steif, undynamisch, wie man es bei einem Durchschnittsalter von 19 Jahren und so wenig Banderfahrung auch nicht anders erwarten kann. Auf den drei eigenen Stücken blitzen doch immer wieder gute Ideen beispielsweise in Form der guten Gitarrenlinien oder dem balladesken Anfang von ›Drugs Kill‹ auf, die der Band Mut machen sollten, an dem eingeschlagenen Weg weiterzuarbeiten. Zusätzlich gibt's noch den Gassenhauer ›Wandersmann‹ in Gürking-Metal-Version. Gleiches sollte wohl auch für die SEX PISTOLS-Coverversion ›God Save The Queen‹ gelten, die auf dem Kassetteninlet in der Songliste zu finden ist, jedoch auf meinem Tape durch Abwesenheit glänzt. Na, macht nix - ich hab' ja noch mindestens 45 andere Covers zu diesem Lied irgendwo zu Hause rumliegen.

Zum Abschluß sei nur noch ein Punkt hinzugefügt: Jungs, probt weiter, aber legt Euch noch heute einen anderen Namen zu, und probt weiter, dann könnt Ihr nämlich vorhandene Ansätze ausbauen und werdet beim nächsten Demo auch ernstgenommen und nicht zu 95 Prozent ungehört im Rundordner abgelegt.


Stefan Glas

 
RUDI'S GURKEN im Ăśberblick:
RUDI'S GURKEN – Gurk 'em All (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News