UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → INFERNO (US) – »Psychic«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  INFERNO (US)-Demo-Review: »Psychic«

Date:  12.04.1992 (created), 15.04.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Klare Sache: Ralfs Review war viel zu oberflächlich ausgefallen, denn das INFERNO-Tape ist ein wahrer Progressive Metal-Kracher. Verdientermaßen wurde das Demo von MASSACRE RECORDS auf CD gebracht - wenn auch mit deutlicher Zeitverzögerung - und zählt bis heute zu den Genre-Geheimtips.

P.S.: Das Info war auf rotes Papier kopiert gewesen, so daß wir uns heuer bei der Logobearbeitung zurückgehalten haben und lediglich bei dem Blitzeffekt ein wenig nachgeholfen haben, so daß er sich besser abhebt.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

INFERNO (US)-Logo

Psychic

Ein sehr interessantes Intro leitet den »Psychic«-Reigen dieser Floridaband ein. Der Gesang beim Opener ›Psychic Distance‹ ist sehr eigenwillig, aber nicht schlecht. Erinnert manchmal ein bißchen an Jan von DEPRESSIVE AGE. Die Musik würde ich als Power Metal bezeichnen, aber progressiv angehaucht. Es ist auch kein 08/15-Material, dafür ist es wieder viel zu gut. Wer auch gerne ein bißchen Zeit ins Hören investieren möchte, dem kann ich dieses sehr gute Tape für 12,- DM bei Andy Siry nur empfehlen.


Ralf Henn

 
INFERNO (US) im Überblick:
INFERNO (US) – Psychic (Demo-Review von 1992 aus Underground Empire 6)
INFERNO (US) – Psychic Distance (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
INFERNO (US) – Underground Empire 7-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 1994)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here