UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → THE CRAWDADDY – Â»Resurrected«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next
THE CRAWDADDY-CD-Cover

THE CRAWDADDY

Resurrected

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Luxury Muscle

(12-Song-CD: Preis unbekannt)

Auf seiner CD »Luxury Muscle« macht Richard Dance alias "THE CRAWDADDY" einen auf dicke Hose: Auf dem Cover post er vor einem fetten Straßenkreuzer, und inwendig kann man ihn mit seiner Klampfe bewundern, wobei hinter ihm zwei Schnitten stehen, die das mit dem Bewundern viel besser hinkriegen...

In musikalischer Hinsicht ist auf beiden CDs gefunkter Rock angesagt, wobei der Protagonist verstĂ€rkt zurĂŒckgreift: So scheint sein Faible ganz besonders Johnny Guitar Watson und Jimi Hendrix zu gelten, denn auf jeder CD trifft man auf je einen Song von diesen beiden KĂŒnstlern. Diese beiden Namen sind ebenso eine gute Leitlinie, wo THE CRAWDADDY hintuckert, so daß beinharte Metaller hier sicherlich nicht ihre Befriedigung finden werden, wĂ€hrend Freunde des groovenden Rocks sich sicherlich gerne von Richard in Tanzstimmung versetzen lassen werden.

http://www.mycrawdaddy.com/

rich@mycrawdaddy.com

Muskelspiel


Stefan Glas

 
THE CRAWDADDY (Besetzung auf beiden Releases) im Überblick:
THE CRAWDADDY – Luxury Muscle (Do It Yourself)
THE CRAWDADDY – Resurrected (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier