UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → KING OF ASGARD – »Fi'mbulvintr«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

last Index next

KING OF ASGARD – Fi'mbulvintr

METAL BLADE RECORDS/SONY MUSIC

Zwar ist der Name dieser Band noch nicht wirklich bekannt, doch worauf sich der Interessent einläßt, sollte durch diesen geradezu manifestiert sein. Das Trio aus Schweden hat sich selbstredend und wenig überraschend voll und ganz dem sogenannten Viking Metal verschrieben und kredenzt uns mit »Fi'mbulvintr« ein für eine Newcomer-Truppe mehr als nur bemerkenswertes Stück Musik. Die Überraschung wird jedoch eher relativ bescheiden ausfallen, hält man sich vor Augen, daß bei diesen "Kings" die Herren Karl Beckmann und Karsten Larsson (beide von den Ur-Viking Metallern MITHOYN, zweiter auch kurzzeitig bei FALCONER mit von der Partie) und Jonas Albrektsson (THY PRIMORDIAL) das Zepter schwingen. Eine Art "Viking-Supergroup" könnte man da durchaus sagen, wobei sich vor allem die gemeinsame Historie von Beckmann und Larsson ungemein stark auf dieses Album ausgewirkt hat. Wie einst in den frühen 90ern lassen es die Herrschaften rifftechnisch krachen, verstehen es, ihre Songs sowohl mit Death-Grunts wie auch mit heiseren Gesängen auszustatten, und schaffen es zudem sowohl durch die Atmosphäre wie auch durch das Vortragstempo, dieses Album dermaßen intensiv zu gestalten, daß man meint, man wäre mit einem Drachenboot in rauhe See gestochen. Doch vor etwaigen "Seenöten" braucht man sich hier nicht zu fürchten, die Band ist über jeden Zweifel erhaben, und darüber hinaus wird man aus jeder Schlacht erfolgreich herausgehen, denn KING OF ASGARD werden mit ihren aggressiven Tracks der Unzahl an herumwildernden "Nachwuchs-Wikingern" locker das Fürchten lehren.

Wenn Du ein echter Wikinger sein willst, mußt Du dieses Album kennen! Ich schließe mich einem der berühmtesten aller Nordmänner an, der immer zu sage pflegte: "Ich bin entzückt!"

http://www.kingofasgard.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
KING OF ASGARD im Überblick:
KING OF ASGARD – Fi'mbulvintr (Rundling-Review von 2010)
KING OF ASGARD – News vom 10.03.2010
KING OF ASGARD – News vom 06.09.2010
KING OF ASGARD – News vom 12.01.2015
KING OF ASGARD – News vom 08.05.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonas Albrektsson:
RETALIATION (S) – News vom 18.02.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Karl "Kalle/Mournlord/Bastard" Beckmann:
MITHOTYN – King Of The Distant Forest (Rundling-Review von 1998)
andere Projekte des beteiligten Musikers Karsten Larsson:
DAWN (S) – Slaughtersun (Crown Of The Triarchy) (Rundling-Review von 2000)
FALCONER – Among Beggars And Thieves (Rundling-Review von 2008)
FALCONER – Black Moon Rising (Rundling-Review von 2014)
FALCONER – Grime vs. Grandeur (Rundling-Review von 2005)
FALCONER – Northwind (Rundling-Review von 2006)
FALCONER – The Sceptre Of Deception (Rundling-Review von 2003)
FALCONER – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
FALCONER – News vom 21.01.2003
FALCONER – News vom 21.01.2003
FALCONER – News vom 24.05.2004
FALCONER – News vom 18.11.2005
FALCONER – News vom 18.11.2005
FALCONER – News vom 12.06.2020
MITHOTYN – King Of The Distant Forest (Rundling-Review von 1998)
THE CHOIR OF VENGEANCE – News vom 11.05.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Lars Tängmark:
DAWN (S) – Slaughtersun (Crown Of The Triarchy) (Rundling-Review von 2000)
THE CHOIR OF VENGEANCE – News vom 11.05.2006
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Mehr dazu in den...
Button: News