UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ANDROBB – »5 Million Miles Away«-Review last update: 29.11.2021, 20:53:00  

last Index next
ANDROBB-CD-Cover

ANDROBB

5 Million Miles Away

(4-Song-Cardboard-CD: Preis unbekannt)

Der Bandname macht den Eindruck, als hätten der singende Gitarrist Andi Biedermann sowie sein Klampfenkollege Robert Büchel keine zündende Idee gehabt, wie sie ihr 2001 gegründetes, gemeinsames Projekt nennen wollten, so daß sie einfach ihre beiden Vornamen zusammengepappt haben. Während man solche Gedanken durch die Hirnwindungen kugelt, entwickeln sich ANDROBB gleich mal zur echt kniffligen Angelegenheit, denn die Folie, in die die Cardboard-CD »5 Million Miles Away« verschweißt wurde, erweist sich als so hartnäckig, daß das Review an dieser Stelle fast schon geendet hätte. Doch mit der nötigen Portion brutaler Gewalt sollte uns das Hörerlebnis dann doch noch ereilen, so daß man schnell zu der Erkenntnis kommt, daß es sich hier keineswegs um knifflige Mucke handelt, sondern um recht straighten, modern gehaltenen Heavy Rock, der in allen Belangen gutklassig daherkommt, einzig jedoch die echten Hits und die nötigen Ohrwurmqualitäten noch vermissen läßt. Dennoch haben ANDROBB schon eine mehr als solide Basis geschaffen, auf der sie in Zukunft aufbauen können.

http://www.androbb.com/

kevin.fields@androbb.com

schokay


Stefan Glas

 
ANDROBB im Überblick:
ANDROBB – 5 Million Miles Away (Do It Yourself-Review von 2010)
ANDROBB – Still On The Run (Do It Yourself-Review von 2014)
ANDROBB – News vom 19.08.2010
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier