UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HEADCHARGER – Â»The End Starts Here«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  HEADCHARGER-Rundling-Review: »The End Starts Here«

Date:  03.07.2010 (created), 08.11.2010 (revisited), 05.01.2013 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Die beiden HEADCHARGER-Reviews entstanden nahezu zeitgleich, jedoch sollte Walter seinerzeit vorrangig Walzer tanzen dĂŒrfen. Mein TĂ€nzchen soll nun einen Platz in den "Y-Files" finden.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

HEADCHARGER – The End Starts Here

XIII BIS RECORDS/SOULFOOD

»The End Starts Here« - bei HEADCHARGER geht es indes erst los; und zwar schon zum dritten Mal. Die Combo aus Frankreich spielt auf dem Terrain von Bands wie BLACK LABEL SOCIETY eine recht knarzige Mucke, die allerdings recht gut nach vorne losgeht, so daß Freunde ebensolcher Weisen ihren Gefallen an der CD mit dem böse dreinschauenden Raben finden könnten.

http://www.headcharger.com/

headcharger@hotmail.fr

ordentlich 9


Stefan Glas

 
HEADCHARGER im Überblick:
HEADCHARGER – The End Starts Here (Rundling)
HEADCHARGER – The End Starts Here (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Pat Mason, heute vor 13 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier