UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PERTNESS – »From The Beginning To The End«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

PERTNESS – From The Beginning To The End

KARTHAGO RECORDS/TWILIGHT

Mein erster und zugleich letzter Kontakt zu den Schweizern PERTNESS liegt mittlerweile satte zehn Jahre zurück, als die Kapelle mich vom Fleck weg mit ihrer Demo-CD und dem darauf enthaltenen trendfreien melodischen Heavy Metal begeistern konnte. Doch die Combo war seither nicht untätig, sondern konnte vor zwei Jahren ihr Erstlingswerk »Seven Times Eternity« vorlegen, dem nun »From The Beginning To The End« folgt - und schnell die Schlußfolgerung nahelegt, daß PERTNESS nichts von ihren einstigen Qualitäten eingebüßt haben: Der Vierer hat erneut zeitlosen Metal mit Melodie geschneidert und ihm einen leicht heroisch-bombastischen Anstrich verpaßt, was für eine erhöhte Eingängigkeit sorgt, ohne jemals auch nur ansatzweise schmalzig zu wirken. PERTNESS sind eben gestern wie heute eine Knallerband, die sich von Schaumschlägereien fernhält und stattdessen lieber mit starkem Songmaterial punktet, und der Ihr Gehör schenken solltet!

http://www.pertness.ch/

mail@pertness.ch

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
PERTNESS im Überblick:
PERTNESS – From The Beginning To The End (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 43)
PERTNESS – Frozen Time (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
PERTNESS – Online Empire 3-"Upcoming Internationals"-Artikel (aus dem Jahr 2000)
PERTNESS – News vom 07.06.2009
PERTNESS – News vom 15.09.2011
PERTNESS – News vom 09.07.2012
PERTNESS – News vom 18.02.2018
Soundcheck: PERTNESS-Album »From The Beginning To The End« im "Soundcheck Heavy 129" auf Platz 47
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here