UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → Split – ┬╗ABHORER/NECROPHILE┬ź-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  Split-Rundling-Review: ┬╗ABHORER/NECROPHILE┬ź

Date:  15.09.1991 (created), 25.09.2010 (revisited), 09.11.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Auf dieser Splitscheibe erleben wir in der Tat zwei der ├Ąltesten Extrembands aus dem asiatischen Raum. L├Ą├čt sie auch heute nicht angenehmer erklingen, aber immerhin k├Ânnen wir das Etikett "historisch wertvoll" draufkleben...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

Split – ABHORER/NECROPHILE

DECAPITATED/WIPE OUT RECORDS (Import)

Eine ziemlich derbe Angelegenheit hat der gute Panos vom DECAPITATED da rausgebracht! Diese Erw├Ąhnung ist allerdings ├╝berfl├╝ssig, denn das wird schon glasklar, wenn man sich nur die Bandnamen anschaut.

Zu ABHORER will ich eigentlich nicht viele Worte verlieren, da ich die Band echt f├╝r den Arsch finde. D├Ąmliches Gekloppe, Harmonizerbr├╝llen, jeder Song h├Ârt sich wie der andere an. Klischeehaft und stinklangweilig. Das interessanteste an der Band ist noch die Tatsache, da├č sie aus Singapur kommen.

Etwas besser sind da die Japaner NECROPHILE, wenngleich sie eigentlich den gleichen Bockmist verzapfen. Allerdings ist bei ihnen der Sound etwas klarer, die Texte ansatzweise besser, die Breaks interessanter, aber ansonsten bleibt alles beim alten.

Eine Platte, um die ich normalerweise einen weiten Bogen machen w├╝rde, weil sie einfach nix als Krach bietet, aber den Noisefreaks unter Euch kann ich sie nur empfehlen.


Stefan Glas

 
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser Coverk├╝nstler von Ausgabe 37 war Michael Schindler. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier