UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Split – Â»JESUS SAVE/TRANSGRESSOR [SLAM PIRATES]«-Review last update: 03.03.2021, 17:27:07  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  Split-Rundling-Review: »JESUS SAVE/TRANSGRESSOR [SLAM PIRATES]«

Date:  15.09.1991 (created), 25.09.2010 (revisited), 17.06.2014 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Ich hatte diese schlabberige Angelegenheit von der Band JESUS SAVE zusammen mit erwähntem Demo bekommen, weshalb im Review auch deren Kontakt angegeben wurde. Da mir die Flexibeiträge besser gefielen, sollte sie vorrangig an die "Front" geschickt werden.

Bei den SLAM PIRATES handelte es sich übrigens um eine japanische Hardcore-Truppe. Warum jedoch das Label diesen kurzfristigen Tausch vorgenommen hatte, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht wollten sie ja einfach nur ihren Namen alle Ehre machen...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

Split – JESUS SAVE/TRANSGRESSOR [SLAM PIRATES] (Promo-7"-Flexi)

STRANGE RECORDS (Import)

Nochmal Japan, und dieses Mal ist es eine merkwürdige Angelegenheit. Primär soll es mal um JESUS SAVE gehen, die auf dieser Promo-Flexi vertreten sind und von denen mir noch ein Demo bekannt ist.

Die Flexi enthält in ›Anthropology‹ eine ganz akzeptable Eigenkomposition, der mir gegen Ende zu aber zu hektisch und verworren wird. Das ›Purple Haze‹-Cover läßt's mir eiskalt den Rücken runterlaufen, was aber damals schon bei CORONERs Versuch der Fall war. Vielleicht liegt's einfach nur dran, daß ich Jimi Hendrix verehre und jeden Versuch, seine Musik in veränderter Form oder exakt kopiert zu covern, als Blasphemie ansehe.

Das Demo macht da ziemlich deutlich, daß wir in JESUS SAVE wohl eine Death Metal-Band zu sehen haben. In meinen Augen enthält das Demo größtenteils ziemlich übles Geprügel, das somit total im Widerspruch zur Flexi steht. Folglich weiß ich eigentlich überhaupt nicht, was ich von JESUS SAVE halten soll, und ob da Jesus noch was retten kann, weiß ich auch nicht.

Nochmal kurz zurück zur Flexi. Auf ihr befindet sich umseitig in TRANSGRESSOR ein akzeptabeler Death-Act, den Ihr aber nicht kriegen werdet, wenn Ihr die richtige Platte in der Hand habt, denn TRANSGRESSOR wurden von der Plattenfirma kurzfristig gegen SLAM PIRATES ausgetauscht. Und diese SLAM PIRATES sind mir nun mal nicht bekannt. Wer sich also für JESUS SAVE interessiert (die Scheibe kostet $3), schreibe an:


Stefan Glas

 
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News