UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SAVANNAH (US) – Â»Forever's Come & Gone«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

SAVANNAH (US) – Forever's Come & Gone

Z RECORDS/POINT MUSIC

SAVANNAH geben schon beim Opener ihrer CD »Forever's Come & Gone« die Marschrichtung vor: Der Song klingt nach einer ausgewachsenen AEROSMITH-Nummer und deklariert somit groovigen Heavy Rock und großlippigen Gesang als die Eckpfeiler, zwischen denen SAVANNAH sich ausbreiten will. Zwar kommen ab dem nachfolgenden Song ›All Or Nothing‹ viele Keyboards und "Uhu"-Harmoniegesänge hinzu, so daß man etwas mehr in Richtung Melodic Rock bzw. AOR tendiert, doch das erdige Element bleibt bei SAVANNAH stets erhalten. Daß man hingegen auch Ohrwürmer züchten kann beweist man mit Auftritt Nummer Drei, der den Titel ›Last To Know‹ trägt.

Ergo: SAVANNAH präsentieren sich als vielseitige Band uns haben zudem von Streifenhörnchen Michael Sweet einen guten Sound verpaßt bekommen, so für Melodic-Freunde bei »Forever's Come & Gone« fast nichts mehr schiefgehen kann.

http://www.savannah.org.uk/

SavanaRox@aol.com

gut 10


Stefan Glas

 
SAVANNAH (US) im Überblick:
SAVANNAH (US) – Forever's Come & Gone (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Dario Dipietrantonio:
SLYBOYZ – News vom 18.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Earle Lord:
LORD GREY – News vom 18.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Marty Olga:
SLYBOYZ – News vom 18.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Silva:
LORD GREY – News vom 18.09.2007
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Newsmeldungen im letzten Jahr (Platz 6):
Button: hier