UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → EPYDEMYC (D) – »Close Encounter«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  EPYDEMYC (D)-Demo-Review: »Close Encounter«

Date:  07.09.1991 (created), 27.06.2010 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

EPYDEMYC waren eine jener Bands, die mit einem Demo auf der Matte standen (meines Wissens hatte man unter dem ursprünglichen Namen keine Aufnahmen angefertigt), und anschließend wieder genauso schnell verschwanden. Darüberhinaus sollte keiner der Musiker später bei einer anderen Band aktenkundig werden.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

EPYDEMYC (D)-Logo

Close Encounter

EPYDEMYC (D)-Bandphoto

Das Wort "Epidemic" ist als Bandname alles andere als jungfräulich, aber diese Frankfurter Band versucht, sich mit Hilfe zweier "y" aus der Affäre zu ziehen. Unter dem alten Namen DEPRAVED hatte man schon ein ähnliches Problem, da eine Band gleichen Namens in den Staaten existierte, was die Band zur Umbenennung zwang. So ist man nun also bei dem Namen EPYDEMYC gelandet, unter dem man auch sein aktuelles Demo »Close Encounter« veröffentlicht hat. Fünf Thrashsongs gibt man zum besten, ziemlich spröde und unmelodisch, aber gut aufgebaut und druckvoll gespielt. Herausragend ist da ›No Time Left‹, welches mit seinen gutgemachten Gitarrenparts und Breaks schon fast eingängig klingt. Leider ist der Mix nicht besonders ausgewogen, so daß man soundmäßig eindeutig Abstriche machen muß. Bei den Texten hat man sich offensichtlich echt Mühe gegeben, denn soweit ich verstehen kann, dreht sich beispielsweise Opener ›Hopeless‹ um die Umweltzerstörung. Ebenso vielleicht erwähnenswert ist das recht seltsam wirkende Covermotiv.

Da EPYDEMYC noch eine sehr junge Band sind, deren Mitglieder zwischen 17 und 20 alt sind, dürfte hier eine ziemliche Verbesserung bestimmt im Bereich des Möglichen liegen. Dennoch ist auch »Close Encounter« ein Demo, das man sich für 10,- DM zulegen kann, wenngleich man es nicht unbedingt haben muß.


Stefan Glas

 
EPYDEMYC (D) im Überblick:
EPYDEMYC (D) – Close Encounter (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier