UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CHEROKEE (D, Köln) – »Blood & Gold«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

CHEROKEE (D, Köln) – Blood & Gold

DYING VICTIMS PRODUCTIONS

Mit ihrer 2018er Debüt-EP »Wakan Tanka Nici Un« konnte diese Formation aus Köln ebenso positiv auf sich aufmerksam machen, wie mit ihren mitreißenden Gigs. An diesen Erfolgslauf wird das Quintett mit seinem ersten Langeisen auf jeden Fall anschließen können, denn der tief in den 70er Jahren verwurzelte, und auch klangtechnisch entsprechend umgesetzte Classic Rock gefällt auch über Albumdistanz und geht gut und locker-flockig ins Ohr.

Die Truppe macht aus ihren Inspirationsquellen kein Hehl, weshalb CHEROKEE mehrfach an WISHBONE ASH und THIN LIZZY, aber auch an BLUE ÖYSTER CULT denken lassen. Nicht zuletzt das Klangbild und die daraus resultierende Atmosphäre zeigen, daß die Band aber auch zeitgenössischen Formationen wie etwa HAUNT, die jene Epoche ebenso in ihrem Sound zu integrieren wissen, nahestehen.

Als herausragend erweisen sich die wunderbar harmonischen Gitarrenpassagen (›My Sweet Tulip‹) sowie die ausdrucksstarke, in den ruhigeren Momenten ein gewisses Hippie-Flair (›Following My Blues‹) heraufbeschwörende Stimme von Frontlady Laura Vesprini.

Das Album ist aber nicht nur zu einem Ohrenschmaus geworden, sondern wurde auch mit einem überaus gelungen Artwork versehen. Fein, daß es »Blood & Gold« auch als (Doppel!)Vinyl-Ausgabe (inklusive diverser Demo-Tracks, die erstmals mit Laura am Mikro aufgenommen wurden) zu erstehen gibt, so hat das Auge mehr vom Mithören!

http://www.facebook.com/cherokeehardrock

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
CHEROKEE (D, Köln) im Überblick:
CHEROKEE (D, Köln) – Blood & Gold (Rundling-Review von 2021)
CHEROKEE (D, Köln) – Wakan Tanka Nici Un (Rundling-Review von 2018)
CHEROKEE (D, Köln) – ONLINE EMPIRE 90-Interview
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier