UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 84 → Interview-Übersicht → RAMOS-Interview last update: 20.05.2022, 17:47:01  

RAMOS-Logo

Mit seinem emotionsgeladenen Gitarrenspiel hat er die Musik von THE STORM entscheidend mitgeprägt. Zudem kann der ursprünglich aus Chicago stammende, aus Karrieregründen einst nach Kalifornien übersiedelte und noch heute in San Rafael in der Bay Area beheimatete Saitendehner auf eine überaus erfolgreiche Zeit bei HARDLINE zurückblicken. Jetzt hat Josh Ramos, der in den 80er Jahren bei LE MANS, wo er gemeinsam mit dem viel zu früh verstorbenen Derek Frigo ein feines, harmonisches "Doppel" spielte, erstmals auffällig wurde, mit »My Many Sides« ein formidables Soloalbum abgeliefert. Auf diesem geben sich nicht nur Könner wie Danny Vaughn, Eric Martin, Joe Retta und Tony Harnell ein Stelldichein, die Scheibe lebt auch von der variantenreichen Darbietung des Namensgebers.
Wie es dazu kam und vieles mehr erklärte uns der Sixstringer im Interview.

RAMOS-Singleshot: Josh Ramos 1

Wie lange trägst Du denn schon die Idee in Dir, dieses Soloalbum zu veröffentlichen?

Zum ersten Mal darüber nachgedacht habe ich, als ich bei HARDLINE ausgestiegen bin. Das war vor etwa zehn Jahren. Meine Intention war aber nicht, ein Soloding im eigentlichen Sinne durchzuziehen, sondern vielmehr Songs zu schreiben, die von verschiedenen Musikern und Sängern umgesetzt werden sollten. Das konnte ich bei HARDLINE logischerweise nicht, daher war mein Schritt in die Selbstständigkeit einfach notwendig.

Willst Du mit dem Titel darauf hinweisen, daß Du Dir musikalisch keine Grenzen gesetzt hast?

In gewisser Weise schon. Vielmehr aber darauf, daß ich Musik nach Gefühl komponiere und von daher nie wirklich weiß, in welche Richtung es gehen wird. Ich bin selbst von völlig unterschiedlichen Künstlern beeinflußt worden und liebe neben Rock auch Soul und Blues. Ich hab' also tatsächlich sehr viele musikalische Seiten.

RAMOS-Headline

Das merkt man dem Album auch an. Hattest Du auch die jeweilige Stimme im Hinterkopf, als Du die Songs geschrieben hast? Oder kam die Entscheidung, wer später welche Nummer singen soll?

An und für sich weiß ich es ganz genau, welche Stimme ich haben möchte. Das habe ich als Songschreiber durch meine Zusammenarbeit mit Hugo Valenti gelernt. Daher klingen die Ramos/Hugo-Scheiben auch völlig anders als mein neues Album und auch anders als alles andere, das ich bisher aufgenommen habe. Das Problem war jedoch, daß ich nicht wußte, ob alle Kollegen, die mir vorschwebten, auch Zeit dafür haben. Diesbezüglich hatte ich aber Glück, denn ich erhielt ausnahmslos Zusagen. Daher bin ich nicht nur froh, sondern auch sehr auch stolz darauf, großartige Sänger wie John Bisaha, Harry Hess oder Terry Ilous dabei gehabt zu haben.

Hast Du die Herrschaften dann zu Dir ins Studio gekarrt, oder wie darf man sich die Entstehung vorstellen?

Terry war der einzige, der mit mir im Studio gewesen ist. Alle andere haben ihre Parts bei sich zu Hause aufgenommen. Einer der Vorteile des Internets ist bekanntlich, daß man Kooperationen, die an sich geographisch und logistisch nur sehr schwer bis gar nicht zu managen sind, auf simple und effiziente Weise absolvieren kann. Das hat zwar nicht von heute auf morgen geklappt, war aber auf jeden Fall für alle passend. Die eigentlichen Aufnahmen haben dadurch auch gut drei Monate gedauert, doch im Endeffekt waren alle zufrieden und glücklich, als »My Many Sides« im Kasten war.

RAMOS-Singleshot: Josh Ramos 2

Gut nachvollziehbar. Wie sah es denn mit den Texten aus? Hatten die Kollegen freie Hand, oder gab es Vorgaben Deinerseits?

Ich hatte zwar von der Atmosphäre der Instrumentalversion durchaus Ideen, was mir für den fertigen Song vorschwebte. Die Texte konnten die Jungs aber nach ihrem persönlichen Geschmack gestalten. Zwar existierten einige Textfragmente von mir, die ich dann entsprechend weitergegeben habe, der Löwenanteil der Lyrics stammt aber von den jeweiligen Sängern.

Besonders hervorgehoben muß man, wenn auch aus traurigem Anlaß, ›I'm Only Human‹, Deine Kooperation mit dem im letzten Jahr verstorbenen Tony Mills. Wie war das für Dich?

Das war in der Tat eine sehr emotionale Geschichte. Ich hab' Tony zwar nie persönlich getroffen, doch wir hatten im Vorfeld einige Gespräche, ob er diese Nummer, die ich mit meinem Produzenten und Bassisten Fabrizio Grossi komponiert habe, singen möchte. Da ich nicht wußte, ob er sich noch fit genug fühlen würde, war ich zunächst ein wenig vorsichtig. Doch Tony willigte ein und hat alles gegeben. Das tat er bis zu seinem Ende, denn die Musik war sein Leben. Deshalb bin ich auf diese Nummer auch ganz besonders stolz!

http://www.facebook.com/josh.ramos.148

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Walter Scheurer

Photo: Alex Solca

RAMOS im Überblick:
RAMOS – Living In The Light (Rundling-Review von 2003)
RAMOS – My Many Sides (Rundling-Review von 2020)
RAMOS – ONLINE EMPIRE 84-Interview
andere Projekte des beteiligten Musikers Fabrizio V. Zee Grossi:
Robin Beck – Do You Miss Me (Rundling-Review von 2005)
CHINA BLUE (US) – News vom 15.03.2008
James Christian – Meet The Man (Rundling-Review von 2005)
Alex de Rosso – Lions & Lambs (Rundling-Review von 2013)
FAITHSEDGE – News vom 04.03.2011
FAITHSEDGE – News vom 21.11.2014
FROM THE INSIDE – From The Inside (Rundling-Review von 2004)
FROM THE INSIDE – Visions (Rundling-Review von 2008)
Tommy Funderburk – Anything For You (Rundling-Review von 2005)
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 10.01.2020
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 13.10.2021
LAND OF GYPSIES – Land Of Gypsies (Rundling-Review von 2022)
LAND OF GYPSIES – ONLINE EMPIRE 89-Interview
LAND OF GYPSIES – News vom 13.10.2021
OVER THE EDGE (US) – Over The Edge (Rundling-Review von 2004)
PERFECT WORLD – Perfect World (Rundling-Review von 2003)
STARBREAKER (S) – Starbreaker (Rundling-Review von 2005)
STARBREAKER (S) – News vom 17.07.2007
SUPERSONIC BLUES MACHINE – Califonisoul (Rundling-Review von 2017)
SUPERSONIC BLUES MACHINE – West Of Flushing, South Of Frisco (Rundling-Review von 2016)
VERTIGO (US, CA, Los Angeles) – 2 (Rundling-Review von 2006)
VERTIGO (US, CA, Los Angeles) – Vertigo (Rundling-Review von 2003)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Harnell:
BIGG MOUTH – Bigg Mouth (Rundling-Review von 1995)
BRAZEN ABBOT – My Resurrection (Rundling-Review von 2005)
CRUSH 40 – Crush 40 (Rundling-Review von 2003)
ECHOBATS – News vom 03.07.2020
Magnus Karlsson's FREE FALL – News vom 05.04.2013
Tony Harnell – News vom 09.10.2004
Tony Harnell & MORNING WOOD – Tony Harnell & Morning Wood (Re-Release-Review von 2003)
Tony Harnell & THE MERCURY TRAIN – News vom 25.05.2010
Tony Harnell & THE WILDFLOWERS featuring Bumblefoot – News vom 24.10.2012
LOVEKILLERS feat. Tony Harnell – Lovekillers (Rundling-Review von 2019)
LOVEKILLERS feat. Tony Harnell – News vom 20.09.2019
PRECIOUS METAL (US, PA) – News vom 03.11.2008
SKID ROW (US) – News vom 06.04.2015
SKID ROW (US) – News vom 30.12.2015
STARBREAKER (S) – Dysphoria (Rundling-Review von 2019)
STARBREAKER (S) – Starbreaker (Rundling-Review von 2005)
STARBREAKER (S) – News vom 17.07.2007
STARBREAKER (S) – News vom 17.07.2007
STARBREAKER (S) – News vom 10.04.2008
TNT (N) – 30th Anniversary 1982-2012 - Live In Concert With Trondheim Symphony Orchestra (Rundling-Review von 2014)
TNT (N) – Encore - Live In Milano (Rundling-Review von 2019)
TNT (N) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
TNT (N) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
TNT (N) – News vom 05.08.2004
TNT (N) – News vom 07.04.2006
TNT (N) – News vom 17.10.2013
TNT (N) – News vom 22.11.2013
TNT (N) – News vom 03.01.2015
TNT (N) – News vom 23.05.2016
TNT (N) – News vom 12.10.2017
WESTWORLD (US) – Live ... In The Flesh (Rundling-Review von 2002)
andere Projekte des beteiligten Musikers Harold "Harry" Hess:
BLIND VENGEANCE – News vom 28.01.2008
FIRST SIGNAL – One Step Over The Line (Rundling-Review von 2016)
FIRST SIGNAL – News vom 14.07.2010
Magnus Karlsson's FREE FALL – Kingdom Of Rock (Rundling-Review von 2015)
Magnus Karlsson's FREE FALL – News vom 25.04.2015
Frost – Raise Your Fist To Metal (Rundling-Review von 2003)
HAREM SCAREM – Live At The Phoenix (Rundling-Review von 2016)
HAREM SCAREM – Mood Swings II (Rundling-Review von 2013)
HAREM SCAREM – Thirteen (Rundling-Review von 2014)
HAREM SCAREM – United (Rundling-Review von 2017)
Gary Hughes – Once And Future King - Part I & II (Rundling-Review von 2003)
RAGE OF ANGELS (GB) – Dreamworld (Rundling-Review von 2013)
SHINING LINE – News vom 25.04.2010
VOICES OF ROCK – MMVII (Rundling-Review von 2007)
andere Projekte des beteiligten Musikers Terry Ilous:
CAGE (US, CA, Los Angeles) – Cage (Rundling-Review von 2000)
FLYNN – The Day I Spoke To Dog (Rundling-Review von 2000)
FLYNN – News vom 03.11.1999
Frost – Out In The Cold (Rundling-Review von 2005)
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 10.01.2020
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 13.10.2021
GREAT WHITE – Elation (Rundling-Review von 2012)
GREAT WHITE – ONLINE EMPIRE 68-"Living Underground"-Artikel
GREAT WHITE – News vom 10.07.2011
GREAT WHITE – News vom 19.12.2011
GREAT WHITE – News vom 29.03.2012
GREAT WHITE – News vom 23.07.2013
GREAT WHITE – News vom 10.07.2018
Terry Ilous – News vom 14.06.2007
LAND OF GYPSIES – Land Of Gypsies (Rundling-Review von 2022)
LAND OF GYPSIES – ONLINE EMPIRE 89-Interview
LAND OF GYPSIES – News vom 13.10.2021
LUCAS – News vom 16.10.2002
JK Northrup – Wired In My Skin (Rundling-Review von 2008)
UNITED ROCKERS 4U – News vom 08.12.2011
XYZ (US) – Letter To God (Rundling-Review von 2003)
XYZ (US) – Take What You Can... Live (Re-Release-Review von 2000)
XYZ (US) – News vom 27.10.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Eric Martin:
AVALON (US, CA) – Avalon - The Richie Zito Project (Rundling-Review von 2006)
AVANTASIA – The Mystery Of Time (Rundling-Review von 2013)
GENIUS – Episode 2: In Search Of The Little Prince (Rundling-Review von 2004)
TAK MATSUMO GROUP – TMG I (Rundling-Review von 2005)
Ronnie Montrose – 10 x 10 (Rundling-Review von 2017)
Ronnie Montrose – 10 x 10 (Rundling-Review von 2017)
MR. BIG (US) – Defying Gravity (Rundling-Review von 2017)
MR. BIG (US) – Live From Milan (Rundling-Review von 2018)
MR. BIG (US) – News vom 03.03.2002
MR. BIG (US) – News vom 02.02.2009
MR. BIG (US) – News vom 12.02.2009
MR. BIG (US) – News vom 03.09.2014
siehe auch: Musik von MR. BIG im Film "Navy Seals"
siehe auch: Cover des Ted Nugent-Albums »Love Grenade« als Thema des Editorials in ONLINE EMPIRE 34
SCRAP METAL – News vom 04.12.2007
Jeff Scott Soto – The Duets Collection - Volume 1 (Rundling-Review von 2021)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Mills:
ACACIA AVENUE – News vom 29.06.2009
CHINA BLUE (US) – News vom 15.03.2008
CRYING STEEL – News vom 25.11.2016
DALE – News vom 30.03.2009
DOCKER'S GUILD – News vom 05.11.2011
KAISAS – News vom 10.04.2012
Tony Mills – News vom 04.12.2001
SERPENTINE (GB) – News vom 27.01.2010
SERPENTINE (GB) – News vom 16.12.2010
SHY (GB, Birmingham) – ONLINE EMPIRE 13-"Living Underground"-Artikel
SHY (GB, Birmingham) – News vom 18.05.2006
SIAM – News vom 01.09.2008
SIAM – News vom 01.09.2008
STATE OF ROCK – News vom 19.11.2009
THE SWEET – News vom 09.02.2006
TNT (N) – News vom 18.05.2006
TNT (N) – News vom 17.12.2012
TNT (N) – News vom 04.03.2013
TNT (N) – News vom 05.08.2013
siehe auch: Tony Mills erleidet einen Herzinfarkt
siehe auch: Tony Mills verstirbt am 18. September 2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Morra:
FAITHSEDGE – News vom 04.03.2011
FAITHSEDGE – News vom 21.11.2014
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 10.01.2020
GANG OF SOULS (US, CA) – News vom 13.10.2021
LAND OF GYPSIES – Land Of Gypsies (Rundling-Review von 2022)
LAND OF GYPSIES – ONLINE EMPIRE 89-Interview
LAND OF GYPSIES – News vom 13.10.2021
andere Projekte des beteiligten Musikers Josh Ramos:
CHINA BLUE (US) – News vom 15.03.2008
HARDLINE (US, CA) – Heart, Mind And Soul (Rundling-Review von 2021)
HARDLINE (US, CA) – Human Nature (Rundling-Review von 2016)
HARDLINE (US, CA) – Life Live (Rundling-Review von 2020)
HARDLINE (US, CA) – Live At The Gods Festival 2002 (Rundling-Review von 2004)
HARDLINE (US, CA) – News vom 20.05.2004
HARDLINE (US, CA) – News vom 18.04.2009
HARDLINE (US, CA) – News vom 15.12.2012
LE MANS – Le Mans (Re-Release-Review von 2010)
LE MANS – News vom 13.10.2007
L.R.S. – News vom 05.03.2014
Ramos/Hugo – News vom 30.07.2008
THE STORM (US, CA, San Francisco) – The Storm (Rundling-Review von 1996)
THE VU – Phoenix Rising (Rundling-Review von 2001)
TWO FIRES – Two Fires (Rundling-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers Joe Retta:
HEAVEN & EARTH – Dig (Rundling-Review von 2014)
SWEET [I] – News vom 06.05.2008
SWEET [I] – News vom 27.08.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Danny Vaughn:
AVALON (US, CA) – Avalon - The Richie Zito Project (Rundling-Review von 2006)
BARNABAS SKY – News vom 27.03.2021
BURNING KINGDOM (E) – News vom 10.06.2013
CIRCUS OF ROCK – Come One, Come All (Rundling-Review von 2021)
FROM THE INSIDE – From The Inside (Rundling-Review von 2004)
FROM THE INSIDE – Visions (Rundling-Review von 2008)
Gary Hughes – Once And Future King - Part I & II (Rundling-Review von 2003)
RAGE OF ANGELS (GB) – Dreamworld (Rundling-Review von 2013)
TYKETTO – Reach (Rundling-Review von 2016)
TYKETTO – ONLINE EMPIRE 68-"Living Underground"-Artikel
TYKETTO – ONLINE EMPIRE 73-"Eye 2 I"-Artikel: »Live From Milan«
TYKETTO – ONLINE EMPIRE 81-Interview
TYKETTO – News vom 28.07.2004
TYKETTO – News vom 22.08.2008
TYKETTO – News vom 12.04.2009
TYKETTO – News vom 21.02.2012
TYKETTO – News vom 13.01.2014
TYKETTO – News vom 13.01.2014
Vaughn – Fearless (Rundling-Review von 2002)
Vaughn – ONLINE EMPIRE 29-"Living Underground"-Artikel
Danny Vaughn – News vom 17.12.2008
WAYSTED – Save Your Prayers (Re-Release-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


Eines der von Euch meistgelesenen Reviews im letzten Jahr (Platz 6):
Button: hier