UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 70 → Rubriken-├ťbersicht → ''Known'n'new''-Artikel-├ťbersicht → FRAISE-''Known'n'new''-Artikel last update: 31.07.2021, 21:37:13  

FRAISE-Logo

FRAISE-Bandphoto

Etwas eigenartig mutet es schon an, da├č sich diese Band nach dem franz├Âsischen Wort f├╝r "Erdbeere" benannt hat, aber aus Schweden kommt. Egal, das Quintett aus dem im Landeswesten gelegenen Alings├ąs scheint generell ein Faible f├╝r das Ungew├Âhnliche zu pflegen, nicht zuletzt nachvollziehbar am ├╝beraus detailreich gestalteten und farbenfrohen Artwork ihres aktuellen Drehers.

Auch, da├č die Burschen, die an sich schon seit gut 15 Jahren aktiv sind und mit ┬╗Circle-O-Zero┬ź ihr viertes Album vorlegen, man bislang aber hierzulande jedoch relativ wenig von der Band mitbekommen hat, d├╝rfte in erster Linie der "DIY"-Einstellung von FRAISE geschuldet sein. Ob es die Truppe trotz durchaus positiver Resonanz auf ihre fr├╝heren Scheiben l├Ąngst nicht mehr versucht, bei einem Label unterzukommen, oder ob diverse Absagen daf├╝r verantwortlich waren, l├Ą├čt sich zwar leider nicht nachvollziehen, nimmt man jedoch die Songs des aktuellen Silberlings als Ma├čstab, ist davon auszugehen, da├č die Musik allein nicht den Ausschlag daf├╝r gegeben haben kann.

Wer die Neuerfindung des melodischen Heavy Metals sucht, braucht zwar auch FRAISE erst gar nicht anzutesten, wem es jedoch danach gel├╝stet eine bislang immer noch unbekannte Formation f├╝r sich zu entdecken, die sich in dieser Nische pudelwohlf├╝hlt und entsprechendes Material liefert, sollte mit ┬╗Circle-O-Zero┬ź sein Gl├╝ck finden. Abz├╝ge mu├č man zwar beim Sound machen, der generell nicht wirklich druckvoll aus den Boxen kommt und vor allem im Hinblick auf die (Computer?-)Drums leider viel zu steril ausgefallen ist, die Kompositionen an sich sind aber erneut sehr ordentlich geraten.

Stilistisch irgendwo zwischen den fr├╝hen PRETTY MAIDS, HAMMERFALL, NOCTURNAL RITES und BLOODBOUND anzusiedeln, wissen die Schweden einmal mehr, mit eing├Ąngigen Nummern zu gefallen. Zwar fehlt den Jungs im direkten Vergleich zu den erw├Ąhnten Gr├Â├čen das gewisse "Etwas", um ├Ąhnlich nachhaltige Hooks und Melodien zu kredenzen, daf├╝r aber sind mehrfach diverse aus dem progressiven Bereich stammende Details zu vernehmen, durch die einige Tracks an Spannung gewinnen. ÔÇ║Red AlertÔÇ╣ oder ÔÇ║Freedom MessiahÔÇ╣ beispielsweise sind dadurch eher in der N├Ąhe von TAD MOROSE anzusiedeln, w├Ąhrend vereinzelte Malmsteen-artige Soli von der musikalischen Klasse der Formation zeugen.

http://www.fraise.se/


Walter Scheurer

Photo: Marcus Bj├Ârkman

FRAISE im ├ťberblick:
FRAISE – A New Beginning (Do It Yourself)
FRAISE – Hellicornia (Do It Yourself)
FRAISE – ONLINE EMPIRE 70-"Known'n'new"-Artikel
┬ę 1989-2021 Underground Empire


ÔÇá Wir gedenken Tony Schepkens, heute vor 13 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ├╝ber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier