UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → DUST DEVIL (I)-''Known'n'new''-Artikel last update: 14.05.2022, 12:10:51  

DUST DEVIL (I)-Logo

DUST DEVIL (I)-Bandphoto

Dieses bis dato zumindest dem Namen nach noch gänzlich unbekannte Unternehmen aus dem Raum Florenz wurde erst im letzten September gegründet, die Bandmitglieder selbst sind dagegen schon seit längerer Zeit bekannt, schließlich sind bei DUST DEVIL mit den Gitarristen Lapo Torrini und Leonardo Taiti sowie Schlagzeuger Giovanni Guarnieri drei ehemalige (?) Musiker der Traditionsmetaller FROZEN TEARS mit dabei. Auch der später hinzugekommene Bassist Massimiliano Dionigi war einst bei jener Band aktiv, einzig mit Sänger Leonardo Romeo hat zuvor noch keiner der involvierten Musiker zusammengespielt. Ein Greenhorn ist aber auch Leonardo nicht, schließlich begann er seine Laufbahn bei den inzwischen aufgelösten ELECTRIC FLUID und war bis zuletzt (und ist es wohl auch weiterhin) bei HOLY SINNER mit von der (Heavy Metal-)Part(y)ie.

Die auf »Riled Up« verewigten ersten Tracks von DUST DEVIL sind demnach auch wenig überraschend der traditionellen Schiene zuzuordnen, wobei sich ab dem Opener ›Blurred Mind‹ eine amtliche NWoBHM-Schlagseite und generell eine immense Affinität der Band zu den 80er Jahren feststellen läßt. Das Material ist vorwiegend im Midtempo anzusiedeln, kommt mit feinen Gitarrenharmonien aus den Boxen und lebt obendrein vom angenehmen und für derlei Sounds einfach perfekt passenden Gesang von Leonardo, der mitunter an seinen bei den TYGERS OF PAN TANG aktiven Landsmann Jacopo Meille denken läßt und über eine ähnliche, dezente rauhe, aber dennoch klare Stimme verfügt. Im Finale ›Back For The Metal Show‹ wird dann das Tempo ein wenig verschärft, mit MAIDEN-Harmonien geglänzt und zudem ganz unmißverständlich darauf hingewiesen, worauf es dieser Band ankommt.

Cool, daß jegliche Klischees dabei aber dennoch außen vor bleiben und sich DUST DEVIL mit einem wirklich ansprechenden Erstling in der Szene präsentieren, der sowohl Lust auf ein Langeisen, noch vielmehr aber auf Konzerte dieser Formation macht.

http://www.facebook.com/dustdevilband


Walter Scheurer

DUST DEVIL (I) im Überblick:
DUST DEVIL (I) – ONLINE EMPIRE 56-"Known'n'new"-Artikel
DUST DEVIL (I) – News vom 22.10.2013
DUST DEVIL (I) – News vom 07.11.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Massimiliano Dionigi:
FAKE HEALER (I) – News vom 07.11.2014
FROZEN TEARS (I) – Nights Of Violence (Rundling-Review von 2007)
FROZEN TEARS (I) – ONLINE EMPIRE 22-Interview
FROZEN TEARS (I) – News vom 22.04.2009
FROZEN TEARS (I) – News vom 22.04.2009
FROZEN TEARS (I) – News vom 26.09.2011
FROZEN TEARS (I) – News vom 26.09.2011
FROZEN TEARS (I) – News vom 07.11.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Giovanni Guarnieri:
FROZEN TEARS (I) – Nights Of Violence (Rundling-Review von 2007)
FROZEN TEARS (I) – ONLINE EMPIRE 22-Interview
FROZEN TEARS (I) – News vom 22.04.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Leonardo Romeo:
siehe auch: Leonardo Romeo verstirbt 2021
andere Projekte des beteiligten Musikers Leonardo Taiti:
FAKE HEALER (I) – News vom 07.11.2014
FROZEN TEARS (I) – Metal Hurricane (Rundling-Review von 2004)
FROZEN TEARS (I) – Metal Hurricane (Rundling-Review von 2005)
FROZEN TEARS (I) – Nights Of Violence (Rundling-Review von 2007)
FROZEN TEARS (I) – ONLINE EMPIRE 22-Interview
FROZEN TEARS (I) – News vom 22.04.2009
FROZEN TEARS (I) – News vom 26.09.2011
FROZEN TEARS (I) – News vom 07.11.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Lapo Torrini:
FROZEN TEARS (I) – Metal Hurricane (Rundling-Review von 2004)
FROZEN TEARS (I) – Metal Hurricane (Rundling-Review von 2005)
FROZEN TEARS (I) – Nights Of Violence (Rundling-Review von 2007)
FROZEN TEARS (I) – ONLINE EMPIRE 22-Interview
FROZEN TEARS (I) – News vom 22.04.2009
© 1989-2022 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier