UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → THE HORDE OF TORMENT-''Known'n'new''-Artikel last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  THE HORDE OF TORMENT-''Known'n'new''-Artikel

Date:  11.04.1992 (created), 29.01.2011 (revisited), 20.11.2012 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Ein Longplayer sollte von THE HORDE OF TORMENT leider nicht mehr erscheinen, aber immerhin sollte das französische SA BUCHER-Label dieses Demo noch als Vinylsingle veröffentlichen, bei der dieses Photo, auf dem man die Band mit ihrem neuen Drummer Tim Vincent sieht, als Cover diente.

Außerdem kann man bei der folternden Horde erkennen, daß es damals zwischen den einzelnen Vertrieben einen ordentlichen Konkurrenzkampf gab und man sich gegenseitig Bands abwarb, denn das erste HORDE OF TORMENT-Demo war noch von Andy Siry betreut worden, während für dieses Tape nun Oliver Jung mit seinem DEMOLITION-Tapelabel zuständig war.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

THE HORDE OF TORMENT-Logo

THE HORDE OF TORMENT-Bandphoto

Schon etwas älter ist das »Inherit The Sin«-Demo der Amis von THE HORDE OF TORMENT. Insidern müßte dieser Name eigentlich längst geläufig sein, handelt es sich hierbei doch schon um die dritte Demoveröffentlichung der Band. Zudem bekam die Band (zurecht) erstklassige Kritiken in der Underground-Presse. »Inherit The Sin« ist, wie nicht anders zu erwarten war, ein erstklassiges Teil geworden, welches den Vergleich zu etablierten Bands nicht zu scheuen braucht. Auffallend ist, daß man sich gegenüber dem Vorgänger »Product Of A Sick Mind« (welcher hier und da noch etwas monoton klang) um 100 Prozent weiterentwickelt hat. Stilistisch würde ich die Band irgendwo zwischen DARK ANGEL (Brutalität) und FORBIDDEN (Melodie) einstufen. Wenn das nun keinen Kaufreiz darstellt, dann weiß' ich auch nicht mehr. Legt Euch möglichst schnell dieses Demo zu, denn der nächste Longplayer von HORDE OF TORMENT kommt bestimmt. Wartet's nur ab! Für 12,- DM bei DEMOLITION!

http://myspace.com/thehordeoftorment


Heiko Simonis

Photo: Carol Camacho

THE HORDE OF TORMENT im Überblick:
THE HORDE OF TORMENT – Inherit The Sin (Demo-Review von 1992)
THE HORDE OF TORMENT – Product Of A Sick Mind (Demo-Review von 1990)
THE HORDE OF TORMENT – Product Of A Sick Mind (Demo-Review von 1990)
THE HORDE OF TORMENT – Product Of A Sick Mind (Rundling-Review von 1990)
THE HORDE OF TORMENT – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Known'n'new"-Artikel
THE HORDE OF TORMENT – METAL HAMMER 15-16/90-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Ahrue "Luster" Ilustre:
ILL NIÑO – News vom 27.06.2003
ILL NIÑO – News vom 17.01.2019
LIONS AT THE GATE – News vom 01.06.2021
MACHINE HEAD (US) – News vom 18.05.2002
MANMADE GOD – Manmade God (Do It Yourself-Review von 2000)
SUPERNAUT (US) – News vom 06.06.2003
TERROR UNIVERSAL – News vom 16.12.2014
TERROR UNIVERSAL – News vom 14.04.2015
siehe auch: Ahrue "Luster" Ilustre & Diego Verduzco & Cristian Machado gründen neue, noch unbenannte Band
© 1989-2022 Underground Empire


Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier