UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → VANIZE-''Known'n'new''-Artikel last update: 08.11.2017, 20:42:13  

VANIZE-Logo

VANIZE-Bandphoto

Die sechs Jahre seit der letzten VANIZE-Platte »High Proof« waren wahrlich turbulent fĂŒr die Band aus Wuppertal: Es kam zu einigen Umbesetzungen bis im Herbst 2002 die komplette Instrumentalmannschaft SĂ€nger Peter Dirkschneider den RĂŒcken kehrte. Doch Peter hat die Band wieder aufgepĂ€ppelt: ZunĂ€chst holte er Gitarrist Markus Becker, der VANIZE nach »High Proof« verlassen hatte, wieder ins Boot. FĂŒr die zweite Klampfe konnte er Carsten Hensel gewinnen, der bereits in den frĂŒhen Neunzigern bei VANIZE gespielt hatte. Die Schießbude wurde mit Martin Pfeiffer, einem langjĂ€hrigen Freund von Markus, besetzt. Martin seinerseits schleppte Basser Tom Nendza an, der frĂŒher bei RUMBLE MILITIA gespielt hatte.

Das Resultat ist die neue CD »Raw«, die die typischen VANIZE-Trademarks enthĂ€lt und mit riffigem, zumeist stampfendem Heavy Metal begeistert. Dabei entpuppen sich gerade Songs wie â€șException To The Ruleâ€č oder â€șPractice What You Preachâ€č als echte Kracher, so daß kein Freund traditioneller MetalklĂ€nge von »Raw« enttĂ€uscht sein wird.

Bestellen könnt Ihr die Scheibe ĂŒber die Bandhomepage, wo Ihr ebenfalls in vier Songs reinschnuppern könnt.

http://www.vanize.com/

info@vanize.com


Stefan Glas

VANIZE im Überblick:
VANIZE – Bootlicker (Rundling)
VANIZE – Demo '92 (Demo)
VANIZE – Highproof (Rundling)
VANIZE – UNDERGROUND EMPIRE 7-Interview
VANIZE – ONLINE EMPIRE 28-"Known'n'new"-Artikel
VANIZE – News vom 11.08.1998
VANIZE – News vom 27.10.2002
VANIZE – News vom 05.02.2005
VANIZE – News vom 23.02.2010
Playlist: VANIZE-Album »Demo '92« in "Cavelist Metal Hammer 08/92" auf Platz 3 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Dirkschneider:
DANTON – Y-FILES »UE«-Interview
DANTON – News vom 09.11.2007
© 1989-2017 Underground Empire


† Wir gedenken Arthur Alexander "Aljoscha" Rompe, heute vor 17 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier