UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → GORGONS EYES – »Bold And Unbroken«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

GORGONS EYES

Bold And Unbroken

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

GORGONS EYES aus Rostock haben sich dem melodischen Power Metal mit deutlichen True Metal-Avancen verschrieben. Letzteres zeigt sich nicht nur in den Songtiteln, die da ›Excalibur‹, ›The Swordsman‹ und ›Valhalla‹ lauten, sondern auch im heroisch-rauhen Gesang von Björn Below sowie den desöfteren eingestreuten barbarischen Mitshout-Chören. Unterm Strich gehen die drei Kompositionen (und vor allem das Highlight der CD, die schwere Hymne ›The Swordsman‹) vollkommen in Ordnung, aber dennoch wirkt alles noch zu pathetisch. Wenn GORGONS EYES in Zukunft mehr gleichwertiges Songmaterial aufbieten können und dabei mit sich selbst etwas locker und mit ihrer Philosophie weniger engstirnig umgehen, dann sollten wir diese EYES im Auge behalten.

GORGONS EYES
c/o Andre Muchow
Fichtestraße 35
D - 17192 Waren

Gorgonseyes@t-online.de

Augen auf!


Stefan Glas

 
GORGONS EYES im Überblick:
GORGONS EYES – Bold And Unbroken (Do It Yourself-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers Rocco Stellmacher:
DOUBLE ACTION – Fireproof (Rundling-Review von 2000)
MERLIN (DDR) – ONLINE EMPIRE 8-Special
METAL LAW – News vom 10.09.2011
METAL LAW – News vom 09.11.2011
MIND ODYSSEY – Keep It All Turning (Rundling-Review von 1994)
MIND ODYSSEY – Keep It All Turning (Rundling-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Einer Eurer Lieblingsartikel im letzten Monat (Platz 10):
Button: hier