UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → RAGESTORM – »Someone Hears?«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

RAGESTORM

Someone Hears?

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Es war im Jahr 2004, als sich vier Jungspunde im italienischen Aosta-Tal zusammentaten, um fortan ihrer gemeinsamen Liebe zum Heavy Metal zu frönen. Im Jahr 2006 debütierte das Quintett mit »Storm Inside«, einem Demo, das wohl erste Möglichkeiten für Gigs in der Heimat einbringen konnte. Die Jungs scheinen nämlich geradezu spielwütig zu sein und bieten ihre Dienste für Konzerte förmlich über ihre Net-Präsenz an. Als potentieller Konzertveranstalter kann man sich anhand von »Someone Hears?«, dem aktuellen Silberling der Band, ein Bild von der Qualität dieses Fünfers machen. Die Jungs scheinen sich gleichermaßen vom Thrash Metal, aber auch vom melodiösen Death Metal inspirieren zu lassen, wodurch ihr aktuelles Demo auch zu einer in Summe ungemein explosiven Mixtur geworden ist, die nicht nur bühnentauglich zu sein scheint, sondern auch auf Tonkonserve zu gefallen weiß. Riffing und Rhythmik passen schon verdammt gut und brauchen Vergleich kaum zu scheuen und auch spieltechnisch scheint das Quintett über jeden Zweifel erhaben zu sein. Trotz zumeist hurtig-heftiger Vorgangsweise wissen die Instrumentalisten durch Abwechslungsreichtum zu gefallen und Sänger Game steht seiner Kollegenschaft in nichts nach. Im Gegenteil, der Bursche scheint sogar ein großes Talent zu sein, das neben recht aggressivem Geshoute auch melodischen, jedoch kitsch- und gewimmerfreien Klargesang beherrscht, zudem aber auch den Deibel in sich zu tragen scheint, wie zumindest in machen Passagen sangestechnisch nachzuvollziehen ist.

Die Mischung von RAGESTORM ist in Summe in sich stimmig geworden, einzig die ganz großen Melodien, die Songs in weiterer Folge zu Hits machen, fehlen noch, aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.

http://www.ragestormattack.com/

ragestorm@hotmail.it

in sich stimmig


Walter Scheurer

 
RAGESTORM im Überblick:
RAGESTORM – Someone Hears? (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 37)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here