UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 6 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AGRO – »The Tree«-Review last update: 22.10.2021, 13:51:16  

last Index next
AGRO-CD-Cover

AGRO

The Tree

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

AGRO waren die Glückspilze des 2000er Wacken Open Air (s. unser Review zum Auftritt der Südafrikaner): Die Südafrikaner waren als Fans nach Wacken gekommen, rutschten aber dank der Absage von IMMOLATION ins Billing und konnten am frühen Morgen mit ihrer Performance gefallen. Dieser positive Eindruck setzt sich auch auf der CD »The Tree« fort: AGRO spielen melodischen Thrash, den sie mit atmosphärischen Keyboards und Akustikgitarrenparts anreichern. Das einzige brachiale Element ist der Gesang von Clifford "The Man" Crabb, der einen leichten Deathtouch aus seinen Stimmbändern kitzelt.

Würde die Band aus hiesigen Gefilden stammen, könnte man AGRO die Chance eingestehen, die ein oder andere Tour abzugreifen und karrieretechnisch nach vorne zu kommen. Da sie jedoch am anderen Ende der Welt leben, steht zu bezweifeln, daß aus AGRO mehr als ein Tip für Freaks wird. Wer sich beim Freakzirkel einschreiben möchte, wende sich an:

AGRO
c/o Alan Pennicott
P.O. Box 3018
SA - 2000 Johannesburg
Südafrika

http://www.members.tripod.com/~agrosa/

apennicott@metro.co.za

wächst gut


Stefan Glas

 
AGRO im Überblick:
AGRO – The Tree (Do It Yourself)
AGRO – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 24 war Jowita Kaminska. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier