UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AIRTIME – Â»Liberty Manifesto«-Review last update: 14.07.2018, 08:56:55  

last Index next

AIRTIME – Liberty Manifesto

ESCAPE MUSIC/POINT MUSIC

Gut, daß wir in dieser Szene immer noch auf alten Haudegen wie Rik Emmett zĂ€hlen können. Denn auch wenn sein ursprĂŒngliches BetĂ€tigungsfeld TRIUMPH noch immer im Ruhezustand verweilt, sollte es sich herumgesprochen haben, daß Rik sowohl als Solist nebst Begleitband fĂŒr Furore sorgen kann, (wie beim "Bang Your Head!!!"-Festival 2006) er aber auch weiterhin als Musiker aktiv ist, der den Esprit seiner Vergangenheit in Form von aktuellen Veröffentlichungen weiterleben lassen kann. Zusammen mit Michael Shotton, der fĂŒr die Schlag- und Tasteninstrumente zustĂ€ndig war, hat Rik unter dem Banner AIRTIME ein Album abgeliefert, daß zwar nicht direkt an TRIUMPH erinnert, durch so manche Passagen aber sehr wohl in deren NĂ€he rĂŒckt. Vor allem dann, wenn AIRTIME bombastisch loslegen und seine immer noch charismatische Stimme in den Vordergrund gestellt wird, ĂŒberkommt den Fan der kanadischen Institution sehr wohl ein Art "Retro-Feeling", denn genau das waren wohl jene Elemente, die essentiell fĂŒr den Gesamtsound von TRIUMPH gewesen sind, vielmehr noch deren Einzigartigkeit einst ausgemacht haben.

Nichtsdestotrotz sollte »Liberty Manifesto« aber als eigenstĂ€ndiges Werk betrachtet werden, das uns den Status Quo des kĂŒnstlerischen Schaffens von Meister Emmett offeriert. Diese scheint sich in Richtung geradliniger Kompositionen verlagert zu haben, wobei im Vergleich zu frĂŒher auch eine deutliche Schlagseite in Richtung heftigerer Zutaten zu vernehmen ist. An seiner Stimmlage und AusdrucksstĂ€rke dagegen hat sich nichts geĂ€ndert, weshalb man das Album trotzdem sofort als eines von Rik Emmett erkennen kann.

»Liberty Manifesto« ist demnach keineswegs der verzweifelte Versuch eines (Ex-)Rockstars, nochmals Kohle zu scheffeln, sondern sehr wohl ein motiviertes und ambitioniert vorgetragenes Album aus der Feder eines Vollprofis.

http://www.rikemmet.com/airtime/

gut 11


Walter Scheurer

 
AIRTIME im Überblick:
AIRTIME – Liberty Manifesto (Rundling)
AIRTIME – News vom 25.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Rik Emmett:
Rik Emmett – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
TRIUMPH – Greatest Hits Remixed (Rundling)
TRIUMPH – Live At The US Festival (Rundling)
TRIUMPH – Livin' For The Weekend - The Anthology (Rundling)
TRIUMPH – Stages (Re-Release)
TRIUMPH – The Sport Of Kings (Re-Release)
TRIUMPH – Thunder Seven (Re-Release)
TRIUMPH – ONLINE EMPIRE 19-"Eye 2 I"-Artikel: »Live At The US Festival«
TRIUMPH – News vom 20.12.2006
TRIUMPH – News vom 18.01.2008
siehe auch: Musik von TRIUMPH im Film "Kindsköpfe"
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Shotton:
JOHN THOMAS – News vom 25.01.2008
L.R.S. – News vom 05.03.2014
SHINING LINE – News vom 25.04.2010
VON GROOVE – Von Groove (Rundling)
VON GROOVE – ONLINE EMPIRE 9-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier