UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AVALON (US, CA) – »Avalon - The Richie Zito Project«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

AVALON (US, CA) – Avalon - The Richie Zito Project

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Die Verdienste von Richie Zito sind unbestritten (Produzent von WHITE LION, Joe Cocker, TYKETTO, Eddie Money oder MR. BIG, bzw. Sessiongitarrist für Tina Turner, Lionel Ritchie, BEACH BOYS, Donna Summer oder Art Garfunkel). Daß ihm das indes das Recht gibt, für sein Projekt AVALON einfach mal stumpf das Riff von FOREIGNERs ›Hot Blooded‹ zu klauen, wage ich dennoch zu bezweifeln. Nichtsdestotrotz beschert er dadurch der Platte nur einen verhaltenen Start, die leider in ihrem Verlauf auch nicht mehr so recht in die Gänge kommen will. Das liegt daran, daß das Songsmaterial sowohl qualitativ als auch stilistisch sehr unterschiedlich ist. Zwar wird die generelle Melodicrocklinie natürlich beibehalten, aber besagte stilistische Inkonstanz wird dadurch verstärkt, daß jeder der Songs von einem anderen Sänger (u.a. Joe Lynn Turner, Danny Vaughn oder Eric Martin) gesungen wird.

So kann man AVALON zwar ein paar gelungene Songs attestieren, ein in sich geschlossenes und durchweg hörenswertes Album indes nicht.

annehmbar 7


Stefan Glas

 
AVALON (US, CA) im Überblick:
AVALON (US, CA) – Avalon - The Richie Zito Project (Rundling-Review von 2006)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here