UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 3 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DIVINE SYMPHONY (D) – »Ancient Skies«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next
DIVINE SYMPHONY (D)-CD-Cover

DIVINE SYMPHONY (D)

Ancient Skies

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Wie soll das nur passen? Der Gitarrist sowie der Keyboarder (der die Scheibe zugleich mit seinem Flötenspiel verziert) von DIVINE SYMPHONY grüßen einstimmig Meister J.S. Bach, während der Drummer seine Grüße in Richtung HELLHAMMER schickt. Sehr gut, wenn man »Ancient Skies« begutachtet. Dem Fünfer aus Kandel steht der Sinn wahrhaft nach einer DIVINE SYMPHONY, strebt man mit dem 10-Tracker doch ein Opus der Marke "RHAPSODY" an. Dabei sind Parallelen oft unverkennbar, doch das Fabelniveau der Italiener können DIVINE SYMPHONY keineswegs erreichen. Zwar befinden sich auf »Ancient Skies« viele gute Nummern, die keinen Ausfall zulassen, aber es fehlt DIVINE SYMPHONY noch die Frische und Größe, die RHAPSODY auszeichnen.

Ganz gleich, ob Ihr nun den Kauf dieser gelungenen CD erwägt oder nicht: Den Namen DIVINE SYMPHONY sollte man sich auf jeden Fall vormerken, denn hier könnte sich noch Großes ereignen.

DIVINE SYMPHONY
c/o Michael Dietrich
Hauptstraße 60a
D - 76870 Kandel

http://members.aol.com/DivineSymphony.htm

half-divine


Stefan Glas

 
DIVINE SYMPHONY (D) im Überblick:
DIVINE SYMPHONY (D) – Ancient Skies (Do It Yourself-Review von 2000)
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael "Mitch" Dietrich:
ROCKMITCH – News vom 15.02.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Ralph "Ralle" Koesler:
ROCKMITCH – News vom 15.02.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Philipp "El Huro" Trenkle:
ROCKMITCH – News vom 15.02.2007
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here