UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 3 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → STONED AGE (D, Wiesbaden) – Â»The Legend Rocks On«-Review last update: 16.04.2021, 09:28:41  

last Index next
STONED AGE (D, Wiesbaden)-CD-Cover

STONED AGE (D, Wiesbaden)

The Legend Rocks On

(4-Song-CD: Preis unbekannt)

Sie bezeichnen sich selbst als die ältestgediente Formation aus Wiesbaden, so daß man die neue CD mit einem zur Hälfte aufgefrischten Line-up unter dem Titel der "weiterrockenden Legende" an den Mann bringen möchte. Dabei gehen STONED AGE erstaunlich metallisch bzw. hard-rockig vor. Jedoch dominiert neben der recht harten Gitarre ebenso das Keyboard, so daß STONED AGE im AOR/Mainstream-Bereich einzuordnen sind. Endgültig geprägt wird der Sound allerdings erst durch den neuen Sänger Wolfgang Weber, der schon bei Gruppen wie VENUS, TOGETHER oder SHEELA tätig war, dessen Stimme hervorragend von Sängerin Sabine Mannel ergänzt wird, die allerdings nur bei Backing- und Harmony Vocals zum Zug kommt.

Vier Stücke stehen auf der eigenproduzierten »The Legend Rocks On«, von denen der Opener ›Stay With Me‹ eindeutig am besten einfährt. Auch die Powerballade ›Against The Wall‹ kann in allen Belangen überzeugen, während bei ›Face The Day‹ und ›Feel So Lonely‹ die Refrains nicht so hundertprozentig mit dem Restsong harmonieren wollen. Auch wenn STONED AGE auf die Dauer etwas zu berechenbar sind und der letzte Hauch von provinziellen Miefs nicht vertrieben werden konnte, ist »The Legend Rocks On« doch eine Scheibe, die Spaß macht und mit Vergnügen immer wieder unter den Laser gehängt wird.

Tel.: 0611/66468

steinalt und gut


Stefan Glas

 
STONED AGE (D, Wiesbaden) im Ăśberblick:
STONED AGE (D, Wiesbaden) – The Legend Rocks On (Do It Yourself)
STONED AGE (D, Wiesbaden) – News vom 19.08.2004
STONED AGE (D, Wiesbaden) – News vom 28.04.2008
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier